Apple Aktie – Jetzt einsteigen?

Wie gewohnt starte ich mit dem Rückblick auf die Ergebnisse des Vortages und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von 0,6 Prozent bei 15.928 Punkten. Der S&P 500 Index konnte ebenfalls zulegen und schloss bei 1.792 Punkten, was einem Kursgewinn von 0,6 Prozent entsprach. Leicht nach unten ging es für den Technologiesektor. Der Nasdaq100 verbuchte einen minimalen Kursverlust 0,1 Prozent auf letztendlich 3.505 Punkte.

Bullen melden sich zurück

Nach mehrtägigen Kursabschlägen konnte die Wall Street mit dem gestrigen Handelstag die Verlustserie beenden. Wenn auch nur der Tag für den Dow Jones und S&P 500 mit einem Plus endete, so konnte sich zumindest der Nasdaq100 Index von seinem Wochentief entfernen. Kleine Schritte können manchmal ganz entscheidend sein und der nächste Schritt wird sich nun durch die FED entscheiden.

Gestern ist die zweitägige Sitzung gestartet und heute Abend dürfte bekannt gegeben werden, ob die nächste Drosselung der Anleihenkäufe erfolgt oder nicht. Anleger befürchten, dass es bei einer weiteren Reduzierung der monatlichen Anleihekäufe auf möglicherweise 65 Milliarden Dollar, der Abzug von Liquidität aus den Schwellenländern nochmals verschärft. Heute Abend richten sich also alle Blicke auf die Fed!

Blick auf die Indizes

Beginnen möchte ich wie üblich mit dem Dow Jones. Der Index konnte sich von seinem Wochentief bei ca. 15.780 Punkten wieder distanzieren. Die nächste Hürde liegt nun bei 16.000 Punkten. Mit etwas Rückenwind der Fed kann auch diese bezwungen werden. Dann wäre weiterer Platz bis ca. 16.150 Punkte. Dort verläuft die 50 Tage-Linie und dürfte aber auch dann die derzeitige Obergrenze darstellen.

Ähnlich gilt auch für den S&P 500 Index. Eine kurzfristige Bodenbildung scheint vollzogen und solange das bisherige Wochentief verteidigt werden kann, rechne ich damit, dass es bis maximal 1.813 Punkten ansteigen wird.

Der Nasdaq100 führt kurzfristig einen kleinen Kampf mit der 50 Tage-Linie. Vorbörsliche Indikationen zeigen jedoch, dass diese Marke geknackt werden könnte. Inwiefern sich die Indizes halten oder wieder einbrechen werden, wird letztendlich von den Worten der Fed entschieden.

Apple – Chance zum Einstieg?

Planmäßig ist die Aktie gestern bis 503$ eingebrochen. Für viele Anleger stellt sich nun die Frage, ob dies eine Chance für einen Einstieg darstellt? Schließlich ist die Aktie innerhalb von 6 Wochen ca. 75$ eingebrochen. Den Kurssturz nutzte auch US-Investor Carl Icahn, um seinen Anteil günstig aufzustocken.

„Habe gerade Apple-Aktien im Wert von 500 Millionen Dollar gekauft“, schrieb er beim Kurznachrichtendienst Twitter. Durchaus stellt die Marke von 500$ eine Kaufchance dar. Da der Abwärtstrend allerdings intakt ist, sollte unbedingt ein Stop Loss von Beginn an zur Absicherung genutzt werden. Hierbei stellt die 50 Tage-Linie eine Absicherungsmarke dar.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen US Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

29. Januar 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.