Apple – Gerüchte treiben den Kurs

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse vom Vortag. Der Start der Wall Street in die neue Handelswoche erinnert stark an die Vorwoche. Erneut gab es keine große Veränderungen per Tagesschlusskurs.

Die in dieser Woche anstehenden Sitzungen von der Federal Reserve, Bank of England und Europäischer Zentralbank sorgen für Ungewissheit. Die Droge des Marktes ist und bleibt das Geld der Notenbanken.

Der Dow-Jones-Index ging mit einem kleinen Abschlag von knapp 0,3 Prozent bei 15.522Punkten aus dem Handel. Der S&P-500-Index ging mit einem Verlust von 0,4 Prozent bei 1.685 Punkten aus dem Handelstag.

Der Technologieindex Nasdaq 100 ging per Tagesschlusskurs mit einem Kursabschlag von 0,3 Prozent aus dem Handel und endete  bei 3.068 Punkten.

Auch die heutigen Konjunkturdaten dürften daher für nicht allzu viel Bewegung sorgen.

• 16:00 – US State Street Investor Confidence Index Juli

• 16:00 – US Verbrauchervertrauen Juli

Wenn überhaupt dürften die morgigen Daten zum BIP und zur Lage des Arbeitsmarktes eine größere Beachtung finden.

Die Vorgaben aus Asien sind zur Abwechslung leicht positiv und könnten daher den US Indizes positiven Rückenwind liefern. Riesige Sprünge dürften aber Mangelware sein.

Kurzer Blick auf die Indizes

Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq notieren durch den unmittelbar unter deren bisherigen Jahreshochs. Diese könnten heute erneut getestet werden aber mehr vermutlich auch nicht. Die nächste Trendrichtung wird von den Notenbanken entschieden!

Zum Abschluss noch ein Blick auf die Apple Aktie, welche gestern mit einem Kurszuwachs von ca. 1,5 Prozent aus dem Handel gegangen war. Ein Foto aus China befeuerte die Spekulationen um ein günstigeres iPhone-Modell.

Ob sich die Meldung bestätigen wird, dürfte allerdings erst der Herbst zeigen. Aber Spekulationen treiben die Kurse, dafür ist diese Story ein passendes Beispiel.

In Kombination mit dem zuletzt gebrochenen Abwärtstrend, könnte es den Kurs möglicherweise noch bis zum nächsten Widerstand bei ca. 466$ treiben. Ab dem Punkt dürfte die Aktie aber wieder den Weg nach unten bevorzugen.

Fragen zur heutigen Ausgabe?

Schreiben Sie mir eine E-Mail an: j.gossen@gevestor.de

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

30. Juli 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.