Apple – Kampf um die 50 Tage-Linie!

Zunächst die gestrigen Schlusskurse im Überblick. Der Dow Jones Index gewann 0,7 Prozent auf 14.818 Punkte.

Der S&P-500-Index stieg um 0,7 Prozent auf 1.593 Punkte an und der Nasdaq100 kletterte um 0,9 Prozent auf 2.866 Punkte. Demnach ist der Wall Street ein positiver Wochenauftakt gelungen.

Kommen wir aber nun zur charttechnischen Ausgangslage der Indizes. Wie gewohnt starten wir dabei mit dem Dow Jones. Bereits in der Vorwoche ist es dem Index trotz Erholung nicht gelungen, den sekundären Aufwärtstrend wieder aufzunehmen.

Trotz des gestrigen Zuwachses von starken 100 Punkten, ist es dem Index erneut nicht gelungen den Aufwärtstrend wieder aufzunehmen.

Die fünfte Tageskerze in Folge stoppte somit erneut am Widerstand. Dennoch hangelt sich der Index in täglichen Schritten weiter aufwärts und die Hoffnung auf weiterhin bestehenden Rückenwind der Notenbanken, macht den Anlegern Mut.

Jedenfalls muss der Dow Index inzwischen ein neues Allzeithoch erreichen, um auch gleichzeitig wieder in den sekundären Aufwärtstrend zu klettern. Keine leichte Aufgabe nach dem steilen Anstieg der Vortage.

Im S&P 500 Index richten wir den Fokus weiterhin auf den langfristigen Widerstand, welcher sich aus den Hochpunkten 2000 und 2007 zusammensetzt. Genau an dieser Marke sind wir gestern aus dem Handel gegangen.

Weiterhin stellt sich die Frage, ob auch dieser Widerstand geknackt werden kann und mit Blick auf die eher saisonal schwache Börsenzeit, ist eher nicht damit zu rechnen bzw. wenn ein Ausbruch zustande kommen sollte, ist die Chance für ein Fehlausbruch hoch.

Weiter geht es mit dem Nasdaq100 Index. Gestern lautete es:

Zwei Widerstände sind weiterhin von großer Bedeutung. Daraus resultiert ein Widerstandsbereich von 2.860-2.880 Punkten.

Ein Test mit dem Rückenwind der Notenbanken ist keineswegs auszuschließen, allerdings dürfte ein nachhaltiger Ausbruch über 2.880 Punkte keine leichte Aufgabe werden.“

In diesen Widerstandsbereich sind wir nun eingetaucht und demnach dürfte es nun zum einem harten Kampf zwischen Bullen und Bären kommen.

Kommen wir jetzt noch zur Aktie des Tages und blicken dabei auf die Apple Aktie. Die Aktie konnte gestern über 3 Prozent zulegen und demnach bedingt durch die hohe Indexgewichtung, ein gutes Kursplus beitragen.

Mit Blick auf den Tageschart wird es nun spannend. Eine Hürde in Form der 50 Tage-Linie steht hier bevor.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

30. April 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.