Aus Freude am (elektrischen) Fahren? BMW will Tesla angreifen

Vorstandschef Harald Krüger will „Gas geben“ bei der Elektromobilität und inszeniert BMW als einen der größten Tesla-Konkurrenten.

Das Vokabular saß noch nicht. Aber die Botschaft kam trotzdem an. Sämtliche BMW-Modelle soll es in den kommenden Jahren auch als Elektro-Fahrzeuge geben. Und als solche fuhren sie zum Auftakt auch auf die Bühne. Zusammen mit den bereits eingeführten i3 und i8. Hinzu kam ein neues Modell, dass im Segment des 3er BMW etabliert werden soll. Eines der wesentlichen Kaufargument werde eine Reichweite von bis zu 700 km sein, sagte der BMW-Chef Harald Krüger zum IAA-Auftakt. Mit ihrer Elektro-Offensive haben die Münchner vor allem Tesla im Visier. Gevestor fasst die wichtigsten Aussagen zusammen.

22. September 2017

Von: Marcus Schult. Über den Autor

Finanzen sind sein Leben: Mit dem richtigen Gespür für Wirtschaft- und Finanzthemen ausgestattet liefert der ehemalige ARD-Mann das richtige Know-How.