Böhmers Börsenwoche: Ausblick 2017

Heiko Böhmer wagt einen Ausblick auf das Börsenjahr 2017 und präsentiert seine Tops und Flops für die kommenden Monate.

Vielversprechend bleiben nach Meinung des Finanzexperten auf jeden Fall die Edelmetalle, allen voran Gold, welches von den globalen Krisenherden auch weiterhin profitieren wird.

Die Lage beim Gold ist schlechter als Sie denken

Die Lage beim Gold ist schlechter als Sie denkenDie Lage beim Gold ist schlechter als Sie denken. Darauf deuten die Commitment of Traders-Daten (COT-Daten) hin, die Aufschluss über das Verhalten bestimmter Anlegergruppen am Markt geben und einmal pro… › mehr lesen

Erfreulich für Investoren ist außerdem die Aussicht, dass der Anlagenotstand bestehen bleiben und viel Kapital für die Aktienmärkte freilegen wird. Denn ein Ende der Niedrigzinspolitik ist bisher nicht in Sicht und macht konventionelle Geldanlagen unattraktiv.

Den größten Einfluss auf den Aktienmarkt wird aber eine andere Entwicklung haben. Im Video präsentiert Heiko Böhmer seinen Top-Wert und erklärt außerde, warum Gesundheitsaktien im nächsten Jahr zu den Flops zählen werden.

Felix Reinecke
Von: Felix Reinecke. Über den Autor

Felix Reinecke war in der Vergangenheit als Redakteur bei verschiedenen Tageszeitungen tätig und verstärkt seit 2011 das Team von GeVestor.