Commerzbank – Die 1,00€ Marke wartet!

Die Vorwoche endete für den deutschen Aktienindex mit keinem guten Ergebnis.

Ein Wochenabschlag von knapp 3,7% setzte den Bullen kräftig zu und nicht zu vergessen, inzwischen ist der Dax fast 700 Punkte innerhalb von nur 4 Wochen eingebrochen.

Das generierte Tief der Vorwoche wurde bei 7.418 Punkten markiert und stoppte demnach unmittelbar vor der exponentiellen 200 Tage-Linie. Aktuell sehen wir eine technische Gegenreaktion in einem intakten Abwärtstrend, was bedeutet dies?

Im Klartext bedeutet es, dass größere Erholungen immer wieder zu neuen Verkäufen führen dürften.

Prinzipiell gilt dies, so lange der Abwärtstrend intakt ist! Wohin aber könnten mögliche Erholungen führen? Mit Blick auf den Tageschart lassen sich zahlreiche Widerstände identifizieren.

Zunächst stellt der Kurskorridor von 7.607-7.660 Punkten einen deutlichen Widerstand dar. So lange wir nicht die 200 Tage-Linien (siehe Video) unterschreiten, kann sich solch eine Erholung möglicherweise durchsetzen.

Wenn Sie allerdings den Glauben haben, dass oberhalb 7.660 Punkten eine weitere größere Kurserholung zu erwarten sei, muss ich Sie leider enttäuschen. Denn oberhalb 7.660 Punkte, lauern in nicht allzu weiter Ferne noch größere Widerstandsmarken.

Diese Widerstände setzen sich wie folgt zusammen:

–         100 Tage Linie (SMA100) = ca. 7.700 Punkte

–         Mittlere Bollinger Band     = ca. 7.730 Punkte

–          90 Tage Linie (SMA90)    = ca. 7.740 Punkte

Fazit zum Dax

Diese sehr bedeutsame Kombination von Widerständen dürfte dem Dax eine große Hürde in den kommenden Tagen und Wochen sein.

Des Weiteren befindet sich der Dax ohnehin in einem wie bereits zu Beginn benannten intakten Abwärtstrend. Egal wie man es dreht und wendet: Der Dax bleibt angeschlagen und Erholungen bleiben mit Vorsicht zu genießen.

Commerzbank – Nicht mehr weit bis zu meiner 1,00€ Marke!

An der charttechnischen Ausgangslage hat sich weiterhin rein gar nichts geändert. Sie dürften meine Prognose für die Commerzbank Aktie nur zu gut kennen, denn ich erwarte unverändert das Erreichen meines Kursziel von 1,00€ im Jahr 2013.

Mit einem heutigen Tagestief von 1,08€ sind wir wieder ein Stück näher an meine Zielmarke gekommen.

Anfang des Jahres hatte ich bei Kursen von knapp 1,70€ nochmals dazu geraten, Commerzbank Aktie abzustoßen. Wenn Sie dem Rat gefolgt sein sollten, können Sie sich glücklich schätzen.

Doch wie immer gilt: Sie sind der Herr über Ihr Geld und fällen selbstverständlich selbst die Entscheidungen.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

22. April 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Chartanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.