Cybersecurity für Autos – Kaspersky baut Sicherheitsplattform für die Transportbranche

Sergey Kravchenko, Kasperskys oberster Business Developper, erklärt im Gevestor-Gespräch, wie Kaspersky das Auto für das Internet of Things fit macht.

Vier Räder, Chassis, Getriebe und ein Motor. Das war gestern. Autos sind heute mehr als elektromechanische Vehikel. Neben der Elektromobilität wird zunehmend auch die Vernetzung der Fahrzeuge zum breit diskutierten Thema. Und das ruft neue Marktteilnehmer auf den Plan. Ungewohnt war für viele Besucher der Auftritt von Kaspersky auf der IAA. Gevestor fragte den Chef Business Development des Herstellers für Sicherheitssoftware, warum er die Präsenz von Kaspersky auf einer Auto-Schau überhaupt nicht für ungewöhnlich hält.


Aktienstudie
Zum Jahresstart in diese 3 Werte investieren

Wer 2017 noch nicht zugeschlagen hat, sollte diese Werte spätestens zum Jahresstart 2018 ins Depot überführen. Wir erklären, welche 3 Werte Sie jetzt brauchen, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten und satte Gewinne zu realisieren.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "3 Top-Aktien 2018" GRATIS zu sichern! ➜


29. September 2017

J GH
Von: J GH. Über den Autor

Jahan Ghelman hat im Anschluss an sein Betriebswirtschaftsstudium eine Weiterbildung zum Online Marketing Manager gemacht. Er arbeitet bei GeVestor.de als Redakteur für die Videoproduktion.