DAX – 13.000 Punkte eine Nummer zu groß!

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

DAX – 13.000 Punkte eine Nummer zu groß!

Und wieder ist ein Handelstag zu Ende gegangen und erneut ist und bleibt die Marke von 13.000 Punkten einfach eine Nummer zu groß. Trotz sehr guter Vorgaben der amerikanischen Wall Street und des positiven Impulses der französischen Parlamentswahlen schafft es der Dax einfach weiterhin nicht, die Marke von 13.000 Punkten aus dem Weg zu räumen.

Eine Überraschung?

Für mich nicht! Denn mehrfach betonte ich, dass wenn es dem Dax eben nicht mehr bis zum großen Verfall gelingen sollte über die Marke von 13.000 Punkten auszubrechen, die Chancen mit jedem Tag nach dem Verfall schwinden und maximal nur noch ein kurzfristiger Fehlausbruch in Frage kommt.

Idealerweise prallt der deutsche Aktienindex weiterhin vor dieser Marke nach unten ab und kämpft sich dann über die nächsten sechs bis acht Wochen nach unten in Richtung der ausgesprochenen Ziele von 12.390 und möglicherweise auch 12.050 Punkte.

Potenzial nach oben deutlich begrenzt

Natürlich sind alle Trends intakt und die charttechnische ist bullisch einzustufen. Aber das ist schlichtweg kein Grund, um nun noch blind aufzuspringen. Wenn das Chance-Risiko-Verhältnis weniger gut ausschaut, gilt es sich aus dem Markt zurück zu ziehen und einfach in Ruhe auf einen Rücksetzer abzuwarten.

Denn wenn beispielsweise aktuell noch ein Kurspotenzial von rund einem Prozent im Markt liegt, dem gegenüber aber ein Risiko von fünf bis acht Prozent vorliegt, denn gibt es keine Berechtigung jetzt noch einzusteigen. Den Bullen empfehle ich dahingehend weiterhin nur eines: Ziehen Sie den Stop-Loss nun ganz eng nach, denn nur auf diesem Weg sind Sie abgesichert.

Dax30 – Es wird spannend…

Dax30 – Es wird spannend…Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Die Hexen tanzen Der am Freitag… › mehr lesen

Siemens – Trading macht Spaß

Ende letzter Woche hatte ich darüber berichtet, dass ich die Siemens-Aktie in meinem Trading-Club gewinnbringend gehandelt habe. Heute habe ich wieder in meinem Trading-Club zugeschlagen und die Siemens-Aktie gehandelt. Beinahe 10 Prozent Gewinn sind schon innerhalb von wenigen Stunden zu verbuchen.

Wenn Sie wissen möchten wie es mit dem Trade weitergeht und welchen Trade ich als nächstes starte, dann schauen Sie unbedingt in meinem Trading-Club vorbei. Ein kostenloser Test wartet auf Sie!

HIER GEHTS ZUM TRADING-CLUB

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.