Dax – 200 Tage-Linie lockt Käufer

Eine neue Woche hat begonnen und wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee.

Ifo-Index enttäuscht

Der Ifo-Index hat sich im September den fünften Monat in Folge eingetrübt. Der Index fiel unerwartet deutlich von 106,3 auf 104,7 Punkte, teilte das Münchner Ifo-Institut zu seiner Umfrage unter 7.000 Managern mit. Das ist der niedrigste Wert seit April 2013. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich einen Rückgang auf 105,7 Zähler erwartet.

Zwischenzeitlich kippte die Stimmung

Zu Beginn notierte der Dax noch leicht im Gewinn. Nach der schlechten Ifo-Index Meldung kippte die Stimmung und der Dax fiel zeitweise im Tagestief bis auf 9.534 Punkte zurück. Dann aber setzte eine abrupte Erholung ein. Warum? Ich hatte es bereits gestern zum Thema gemacht.

200 Tage-Linie dient als Unterstützung

Der gleitende Durchschnitt ist schlichtweg keine kleine Unterstützung. Nicht ohne Grund hatte ich Ihnen diese Unterstützung gestern aufgezeigt. Prompt machen sich heute ein paar Käufer auf den Weg und deckten sich ein. Dies führte dazu, dass sich der deutsche Aktienindex um mehr als 100 Punkte wieder erholte. Final ging der Leitindex der 30 größten Unternehmen Deutschlands mit einem Zuwachs von 0,7 Prozent bei 9.661 Punkten aus dem Handel.

Erste Abwärtswelle vorbei?

Durchaus könnten wir uns aktuell schon in der Gegenbewegung befinden, so zumindest meine Annahme. Wer jedoch nun glaubt, dass wir uns wieder auf dem Weg zu neuen Höchstständen machen, den muss ich enttäuschen. Es wird noch eine weitere bzw. die zweite Abwärtswelle nach der laufenden Erholung folgen und hierbei wird der Dax sein heutiges Tagestief unterschreiten. In Richtung 9.700/9.720 Punkte könnte die Luft nun schon wieder sehr, sehr dünn werden!

Lanxess – Juli Tief aus 2013 ist das Ziel

Gutes kann über die Aktie keineswegs berichtet werden. Charttechnisch sieht es nicht gut aus und ich gehe davon aus, dass wir noch in diesem Jahr in Richtung des Tiefs aus Juli 2013 fallen. Finger weg von dieser Aktie!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

24. September 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.