Dax – 600 Punkte Abwärtsbewegung nach Plan!

Für viele Anleger dürften die vergangenen 4 Handelswochen kein Grund zur Freude gewesen sein. Der Dax ist nun innerhalb des obigen Zeitraums um 600 Punkte eingebrochen.

Für die Leser des  täglichen Daily Dax dürfte die Abwärtsbewegung hingegen keineswegs eine Überraschung gewesen sein, denn diese entsprach genau der analysierten Erwartungshaltung mit Startpunkt Mitte März!

Wenn ich Sie mit dieser Ansage vor dem Kurseinbruch mindestens habe schützen können, dann bin ich schon sehr zufrieden.

Verlaufshoch mit dem Verfallstag ein voller Erfolg!

Erwartet wurde ein Verlaufshoch mit dem großen Verfallstag am 15. März und sich eine über das 2. Quartal erstreckende Korrekturbewegung mit Zielen von mindestens 7.479 Punkten oder auch möglicherweise sogar 7.225 Punkten.

Rückblickend wurde wie schon oft thematisiert, das Verlaufshoch exakt mit dem Verfallstag am 15. März mit 8.075 Punkten markiert.

Seitdem war und ist weiterhin der Abwärtstrend im Tageschart intakt und innerhalb mehrerer Updates habe ich stets an meinen prognostizierten Kurszielen festgehalten.

Der heutige Handelstag bringt die 7.479 Punkte Marke!

Bereits gestern hatte ich erneut davor gewarnt, dass auf jegliche Kurserholungen immer wieder zu einem Abverkauf führen dürften.

Gestern erfolgte solch eine Erholung bis zur markanten 90 Tage-Linie und bereits heute wurde diese eiskalt mit neuen Tiefs im Dax abverkauft.

Das heutige Tagestief wurde mit 7.473 Punkten markiert und wurde mein Ziel von 7.479 Punkten nach 4 Wochen bereits erfüllt! Der Schlusskurs auf Xetra wurde mit 7.503 Punkten vollzogen.

Noch immer keine Entwarnung

Weiterhin sind Kurserholungen innerhalb des Abwärtstrends möglich und diese können durchaus 200 Punkte an Umfang annehmen, allerdings bleibt selbst dann noch der Abwärtstrend intakt und mahnt daher zur Vorsicht.

Sollte auch die Marke von 7.479 Punkten nach unten per Tagesschlusskurs gebrochen werden, liegt noch vor dem maximalen Kursziel anhand des Monats-Charts von 7.225 Punkten ein weiterer Unterstützungsbereich bei ca. 7.350 Punkten in Form eines wichtigen 62% Fibonacci Retracement.

Die nächsten Unterstützungen dürften innerhalb Q2 noch erreicht werden.

Volkswagen Aktie – Auf die nächste Unterstützung achten

Der Kursverlauf der Volkswagen Aktie scheint sich präzise an die Analyse bislang zu orientieren.

Dabei halte ich weiterhin an einem potenziellen von ca. 137€ fest. Auch hier, ähnlich wie im Bild sind natürlich Erholungen einzuplanen, welche aber das grundsätzliche Kursziel damit nicht aufheben.

Feedback zur heutigen Ausgabe?

Senden Sie mir eine E-Mail an: j.gossen@gevestor.de

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

17. April 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Chartanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.