Dax – 8.000 Punkte im Visier der Anleger

Die 8.000 Punkte Marke ist im Fokus der Anleger.

Schließlich wollen wir in Deutschland ja auch einmal so feiern, wie es bereits der Dow Jones Index am gestrigen Handelstag getan hat. Zu Beginn daher ein kurzer Rückblick auf die gestrige Ausgabe, in welcher es u.a. wie folgt lautete:

Fehlausbruch bis max. 8.000 einplanen?

Ob er die Marke noch ankratzen kann, ist weiterhin fraglich aber etwas an der Börse zu 100% auszuschließen wäre ein großer Fehler.

Aber die bereits in den Vortagen diskutierte, angeschlagene Monats-Chart Lage löst nicht in mir den Glauben aus, dass wir nun im Dax das Allzeithoch bei 8.150 Punkte auf direktem Wege sehen werden.

Eine Handelsspanne von max. 8.000 – 7.220 Punkten könnten sich in den nächsten Monaten abzeichnen, somit ist und bleibt das Aufwärtspotenzial weiterhin im Dax begrenzt.“

Heutiger Dax Handelstag

Gestern gelang es dem Dax nicht, mit einem neues Jahreshoch den Handel zu beenden. Heute ist es ihm dafür aber mit einem positiven Eröffnungsgap zum Handelsstart dann doch noch gelungen.

In der Spitze kletterte der Dax heute bis auf ca. 7.978 Punkte. Der Schlusskurs auf Xetra liegt mit 7.936 Punkten nicht weit von der magischen 8.000 Punkte Marke entfernt.

Die Bullen haben mit dem nun erreichten Ausbruch die Oberhand, dies ist fakt. Bei 7.871 Punkten liegt nun entsprechend die Ausbruchsunterstützung vor.

Viele Anleger werden nun genau beobachten, ob ein Rückfall unter die Ausbruchszone wieder in Kürze erfolgt. Wenn ja, kommen natürlich Fragen auf wie:

War es ein Fehlausbruch oder holt der Dax nur kurz Luft für den Sprung auf das Allzeithoch?

Wie dem auch sei, vieles hängt wie meistens von der Wall Street ab. Wir klammern uns an den großen Bruder und freuen uns mit dem Dow Jones über die expansive Geldpolitik der USA, welche alle negativen Nachrichten wie immer brav in den Schatten stellt.

Kurzfristige Dax Handelsspanne wäre zunächst mit ca. 7.870 – 8.000 zu definieren. Ein Rutsch unter die Ausbruchsunterstützung könnte dazu führen, dass sich der Dax für die Marke ca. 7.760 Punkten entscheidet.

Diese Markt stellt nämlich die nächste Unterstützung wenn dar.

Commerzbank – Kommt da noch was?

Nach dem starken Dax Anstieg hätte ich mir doch etwas mehr von der Commerzbank Aktie erwartet. Nicht mal der intakte Abwärtstrend im Tageschart konnte gebrochen werden.

So lange die Commerzbank Aktie nicht die Marke von 1,36€ unterschreitet, könnte die Aktie nochmals ansteigen. Primär dürfte aber der Trendbruch auf Tage eine schwere Aufgabe werden und erneut zum Abverkauf führen.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

6. März 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Chartanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.