Dax – Berg und Talfahrt am heutigen Handelstag

Auch heute konnte der Dax zeitweise kräftig zulegen und dabei meine prognostizierten Long Kursziele sauber abarbeiten.

Dann aber erfolgte der US-Einkaufsmanagerindex der Region Chicago und dieser stieg auf nur 49,9 an, Volkswirte hatten allerdings mit einen Sprung auf ca. 51 gerechnet und diese Tatsache führte dann zu Gewinnmitnahmen bzw. hin zu einem Tagesverlust.

Der Dax Plan vom Montag passte

Dort lautete es: „Aktuell könnte der Deutsche Aktienindex an einer Bodenbildung basteln. Wir sehen zumindest einen Anstieg der Tiefpunkte.

Der Trader würde dazu „Higher Low’s“ sagen. Allerdings wartet bei 7.260 Punkten kurzfristig ein wichtiger horizontalen Widerstand an welchem sich der Dax nun schon mehrfach die Zähne ausbeißen musste.

Gelingt der Ausbruch über 7.260 Punkte, könnte eine Bodenbildung bestätigt werden und Kursziele in Richtung 7.300, 7.330 und 7.370 Punkte könnten die Folge sein.“

Fazit zur aktuellen Lage im Dax:

Die Long Kursziele wurden fast alle sauber abgearbeitet. Das heutige Tageshoch lag bei fast 7.350 Punkten.

Der Ausbruch über 7.260 Punkte erzeugte die erwartete Dynamik und die Konstellation der zuvor ansteigenden Tiefpunkte bestätigte die kurzfristige Bodenbildung im Dax.

Im Anschluss wurde der kurzfristig überkaufte Status abgearbeitet und das gerissene Eröffnungsgap bei 7.284 Punkten wieder geschlossen.

Insgesamt macht der Dax aber weiterhin einen recht stabilen Eindruck und so lange wir keinen Rückfall unter die wichtige Unterstützungszone bei 7.200/7.185 erleben, rechne ich mit einem weiteren Anstieg in Richtung 7.400 Punkte.

Lufthansa Aktie – Quartalszahlen lösen Kursschub aus

Lufthansa Aktionäre konnten sich über heute über einen gigantischen Kurssprung freuen. Die Aktie notierte zeitweise deutlich über 7% im Plus, nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen.

Der Umsatz ist gestiegen, der leichte operative Verlust aus dem ersten Halbjahr ausgeglichen, das dritte Quartal hat also eigentlich positiv überrascht. Dennoch will Lufthansa den Sparkurs fortsetzen, für Aktionäre ein Grund zur Freude.

Charttechnisch hat sich die Lufthansa Aktie um fast 50% vom Tief im Juni erholen können. Vielleicht erinner Sie sich noch? Genau dort hatte ich im Daily Dax die Lufthansa Aktie als mittelfristiges Investment vorgeschlagen.

Nun gut, zurück zum aktuellen Verlauf und in Richtung der 12,00€ Marke wartet nun ein interessanter Widerstand. Vielleicht nutzen wir diesen in der Zukunft als Short Einstieg…

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

31. Oktober 2012

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Chartanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.