Dax – Bullen bleiben am Ball aber Augen auf!

Die Dax Bullen wollen in dieser Handelswoche anscheinend nicht mehr das Zepter aus der Hand geben. Bereits gestern der Leitindex mit einem starken Kursplus aus dem Handel zu gehen. Für den heutigen Handelstag gab es erneut guten Rückenwind seitens der US Börsen.

Diese lieferten bereits gestern gute Vorgaben ab und auch aktuell notieren diese wieder mal im Gewinn und der Dow Jones scheint wohl die 15.000 Punkte Marke ins Visier zu nehmen. Desto enttäuschender dürfte es für viele Investoren sein, welche ein neues Allzeithoch im Dax eingeplant hatten.

Weiterhin keine Chance für ein neues Allzeithoch im Dax

Unverändert ist meine übergeordnete Dax Sichtweise. Mit dem sgn. Großen Verfallstag am 15. März, sollte es zu einem Verlaufshoch kommen.

Dieses wurde mit 8.075 Punkten bestätigt. Im Anschluss fiel der Index über vier Wochen hinweg um fast 500 Punkte. Aktuell läuft eine Gegenreaktion der Bullen, welche sich durchaus sehen lassen kann, dem möchte ich keineswegs widersprechen.

Dennoch bleibt das übergeordnete Bild mit Ziel 7.479 Punkte intakt, solange wir das Verfallshoch nicht mehr überschreiten! Gelingt der Ausbruch über 8.075 Punkte, ist mein Szenario hinfällig.

Kurzfristig gesehen dürfte es nun wieder richtig spannend werden. Vielleicht erinnern Sie sich noch an meine letzte Analyse beim letzten Erholungshoch von 7.953 Punkten.

Wir prallten dort an einem wichtigen 62er Retracement ab und zusätzlich war das mittlere Bollinger Band ein weiterer Widerstand. Mit dem heutigen Tageshoch haben wir kurzzeitig das obere Bollinger Band durchstoßen.

Das aktuelle 62er Retracement wartet bei knapp 7.900 Punkten und stellt demnach einen wichtigen Widerstand. Mit dem heutigen Schlusskurs von 7.871 Punkten sind wir nicht weit davon entfernt. Für Spannung ist demnach ganz sicher gesorgt.

Auch hier heißt es dennoch aus Sicht eines Bullen mit Vorsicht zu agieren. Sollten Sie ein Bulle sein, dann ziehen Sie als Beispiel konsequent den Stop nach. Schließlich befindet sich der Dax noch immer seit dem Verlaufshoch vom 15. März im Tageschart, in einem intakten Abwärtstrend!

Volkswagen – Keine Käufer in Sicht?

Nun gut, bislang sehen wir weder weitere Verkäufe innerhalb der Volkswagen Aktie, allerdings auch keine Käufer und angesichts der Dax Erholung ist dies wohl kein gutes Zeichen.

Eine Vorbereitung auf einen möglichen Trendbruch sollte demnach an Anbetracht gezogen werden. Welches weitere Kursziel sich daraus ergibt, ist wie gewohnt innerhalb des heutigen Videos thematisiert bzw. entsprecht visualisiert.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

11. April 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.