Dax Charttechnik – Eine wichtige Information!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel.

War das ein entscheidender Abprall?

Wie Sie wissen bin ich großer Fan davon, ehemals gebrochene Trends vorerst im Chart beizubehalten und das nicht ohne Grund. Die Wichtigkeit solcher Maßnahmen hatte ich Ihnen zuletzt auf der Messe Invest in Stuttgart innerhalb eines Live Vortrages erläutert.

Ich hatte Ihnen bereits in der heutigen US Ausgabe angekündigt, dass ich heute Abend auf eine besondere Erkenntnis im Dax hinweisen möchte. Es ist natürlich wie immer nur ein Puzzle-Stück von vielen aber möglicherweise wichtig.

Dabei ist mir aufgefallen, dass die letzte Erholung exakt bis an einen ehemals gebrochenen Aufwärtstrend ausfiel. Seitdem ist der Dax in eine Seitwärtsbewegung zwischen grob 9.600 und 9.800 verfallen, welche ich schon oft zum Thema gemacht hatte. Es könnte sich bei dem Rücklauf an den gebrochenen Trend um eine sogenannten Pullback handeln.

Letztendlich müssen wir uns aber weiterhin in Geduld üben: Auf der Oberseite bleibt die Marke von 9.800 Punkten ein massiver Widerstand. Auf der Unterseite lauert die 9.600er Marke als Unterstützung.

Vorerst bleibt der deutsche Aktienindex in einer Handelsspanne von 200 Punkten gefangen, ohne dabei neue Signale zu generieren. Der Ausbruch über 9.800 oder der Rückfall unter 9.600 Punkte liefert wenn erst neue Impulse und das um mehr als 200 Punkte.

Mein Dax Fazit

Keineswegs kann bislang ein nochmaliger Angriff auf 9.800er Marke ausgeschlossen werden. Sobald aber die 9.600er Unterstützung aufgegeben werden sollte, dann ändert sich charttechnische Bild. Die aktuelle Seitwärtsbewegung kann als „Top-Bildung“ dienen.

BASF – Trading Idee läuft gut!

Die zuletzt gestartete Short Trading Idee auf die BASF Aktie läuft sensationell gut an. Am Ziel sind wir aber noch lange nicht angekommen.

Dies liegt weiterhin bei ca. 73,50€. Wer jedoch schon das Risiko aus dem Trade herausziehen möchte, der zieht den Stop nun bis auf das letzte Erholungshoch bei 80,00€ nach!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

12. September 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.