Dax – Die Bullen kämpfen weiterhin!

Gestern hatte ich Ihnen bereits mitgeteilt, dass ich ein kostenloses Webinar am 16.10.2013 abhalten werde und Sie natürlich herzlich dazu eingeladen sind.

Daraufhin erreichten mich gestern zahlreiche E-Mails unter j.gossen@gevestor.de mit der Frage, um welche Uhrzeit denn das Webinar von mir abgehalten wird?

Diese Information hätte ich wohl in der Tat schon gestern mit verkünden können und daher vielen Dank für das Feedback und nun zu der Antwort:

Das Live Webinar findet am 16.10.2013 von 18.00 – 19.00 Uhr statt. Lassen Sie diese informative und kostenlose Veranstaltung wenn möglich nicht entgehen.

Kommen wir aber nun auf den Dax zu sprechen und eines bleibt unverändert:

Ich halte es weiterhin für sehr, sehr wichtig, den Verlauf des Dax Monatschart intensiv im Auge zu behalten. Ein Rückfall unter die Marke von 8.500 Punkten wäre dabei ein Warnzeichen! Solange dieses nicht erfolgt, ist und bleibt der Bulle fest im Sattel.

Trotz der negativen Vorgaben und dem aktuell auch negativen Handelstag in den USA, kann sich der Dax weiterhin stark behaupten. Natürlich gibt es wie immer viele Interpretationsmöglichkeiten.

Die einen sehen noch das Risiko darin, dass die Schere zum US Markt nach unten hin geschlossen werden könnte und die anderen hingegen, sehen eine eindeutige Stärke mit großer Chance zur nächsten Rally.

Für mich und dabei kommen wir wieder auf meine Ursprungsanalyse der vergangenen Tage zurück, ist und bleibt es bullish und erst unterhalb der 8.500er Marke muss sich der Dax über seine Konstitution ernsthaft Gedanken machen.

Kurzfristige Dax Widerstände

Welche Unterstützung derzeit somit großer Beachtung zu schenken ist, wäre besprochen. Konzentrieren wir uns nun auf die entscheidenden Widerstände. Die erste Hürde liegt im Kurskorridor von 8.610/8.625 Punkten.

Sollte diese aus dem Weg geräumt werden, wäre meines Erachtens durchaus Platz bis 8.690 Punkte. Dort wartet wenn der nächste horizontale Widerstand auf den deutschen Aktienindex.

Aktie des Tages

Wie gewohnt zum Abschluss der Ausgabe der Blick auf meine Aktie des Tages und heute habe ich mich für die Linde Aktie entschlossen. Die Aktie konnte sich in den vergangenen 12 Monaten sehr gut entwickeln.

Allerdings müssen die Bullen nun die Augen offen halten, denn die Aktie droht aus dem Keil nach unten zu brechen und das könnte in der Tat für eine Korrekturbewegung bis in Richtung 137€ führen.

Diese Kursregion stellt allerdings dann schon wieder ein wahres Geschenk für die Bullen zum Einstieg dar.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

8. Oktober 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.