Dax – Haben die Bullen die Kraft?

Zu Beginn der Woche hatte ich Ihnen versprochen, dass wir weiterhin eine recht hohe Volatilität im Dax erleben werden. Dabei sind Kurssprünge von 2-3 Prozent je Woche keine Überraschung.

In der Tat ist die Stimmung in der aktuellen Woche gut, nachdem der Index in der Vorwoche gut unter die Räder gekommen war. Heute ging es mit dem Dax um 1,1 Prozent aufwärts. Dies entspricht einem Xetra Schlusskurs von 8.057 Punkten.

Ob der Dax seine Gewinne noch ausbauen kann, dürfte wohl durch die USA entschieden werden. Morgen Abend wird das FOMC Sitzungsprotokoll veröffentlicht und hierbei dürfte jedes Wort mal wieder auf die Goldwaage gelegt werden.

Wie dem auch sei, uns interessiert natürlich, wohin die Reise des Dax denn gehen könnte. Die Marke von 8.151 Punkten dürfte hierbei zu einer Entscheidung führen.

Diese Marke ist der nächste Widerstand und ich vermute doch stark, Sie ahnen bereits welche Begründung dahinter steckt. Natürlich ist es das ehemalige Allzeithoch, welches den Dax Index rund 13 Jahre seitwärts hat laufen lassen.

Der Dax notierte in diesem Jahr bereits zeitweise bei 8.557 Punkten und demnach 400 Punkte oberhalb des ehemaligen Allzeithoch.

Allerdings konnte er diesen Bereich nicht verteidigen und ein zwischenzeitlicher Rückfall auf die 200 Tage-Linie war die Folge, geprägt vom zu Beginn thematisierten Konter der Bullen.

Noch habe ich so meine Zweifel, ob der Dax jetzt schon wieder über 8.151 Punkte den nachhaltigen Ausbruch vollzieht.

Einem Test steht mit Sicherheit nichts im Wege, insbesondere mit Blick auf die bevorstehenden Events der Woche aber gelingt die nachhaltige Rückeroberung des ehemaligen Allzeithoch? Meine favorisierte Variante ist es nicht!

Ich rechne nicht mit einer nachhaltigen Rückeroberung. Vielmehr mit einem Rückfall unter die 8.000 Punkte Marke. Eine Handelsspanne von 8.151 – 7.900 Punkte wäre kurzfristig vorstellbar.

Aktie des Tages –  Commerzbank steigt weiter!

Nicht viel aber immerhin knapp 10 Prozent ist die Commerzbank Aktie nun vom letzten Tief ausgehend angestiegen und weiterhin besteht die Chance, dass es zu einer kleinen Bodenbildung kommt und demnach zu einer technischen Gegenreaktion im intakten Abwärtstrend kommt.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

9. Juli 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Chartanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.