Dax – Weiterhin keine Chance für einen Ausbruch

In der gestrigen Ausgabe hatte ich die brisante Lage rund um den Trendkanal ausführlich thematisiert. In der Vorwoche machte der Dax, den Bullen kurzfristig ein wenig Hoffnung, was sich jedoch als Fehlausbruch entpuppte.

Die Quittung der Bären folgte prompt und das Ausmaß war eine 300 Punkte Konsolidierung.

Aber gut, gestern folgte dann der zweite Angriff der Bullen. Der punktgenaue Abprall an der oberen Begrenzung in Kombination mit dem gestrigen Tageshoch und einem Rückfall von schnellen 50 Dax Punkten per Xetra Schlusskurs, zeigte uns, dass diese Begrenzung weiterhin nicht so leicht geknackt werden soll.

Mit Blick auf den heutigen Handelstag hat sich der Dax nun wieder ein gutes Stück von der oberen Begrenzung entfernt, wie auch favorisiert. Ein Abschlag von 1,7 Prozent oder 144 Dax Punkten, so das Ergebnis per Xetra Schlusskurs.

Es bleibt dabei: Oberhalb 8.150/8.075 Punkte haben die Dax Bullen ohnehin nicht eine Sekunde einen Grund, um in Panik zu verfallen.

Erst mit einem Unterschreiten von 8.075 Punkten könnte sich eine weitere Falltür eröffnen und davon sind wir schließlich noch ein gutes Stück entfernt.

Neue Kaufsignale kommen erst zustande, wenn dem Dax ein nachhaltiger Ausbruch aus dem Trendkanal gelingt und auch davon sind wir wieder ein gutes Stück entfernt und es bleibt keineswegs eine leichte Aufgabe.

Aktie des Tages – Telekom mit deutlichem Rückfall

Rückblickend hat sich die Telekom Aktie nach dem erfolgreichen Erreichen des Ziels, der abgeleiteten „W“ Formation, wieder auf den Weg nach unten begeben. Auch in dieser Handelswoche ist die Telekom Aktie deutlich unter Druck geraten.

Charttechnisch könnte es nun gefährlich werden, denn sollte die Aktie nachhaltig unter ca. 9,10€ fallen, könnten sich mittelfristige Ziele von 8,15€ bis 7,70€ entwickeln. Bedingung bleibt dafür, dass der Telekom kein nachhaltiger Ausbruch über 10,05€ gelingt.

P.S.

Bedingt durch den morgigen Feiertag erfolgt die  nächste Ausgabe am Freitag. Dann blicken wir wie gewohnt morgens auf die Lage der US Indizes. Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Feiertag!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

29. Mai 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Chartanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.