Dax – Wie stark sind die Bullen?

Die Handelswoche verspricht wieder spannend zu werden und eines ist weiterhin garantiert: Es bleibt volatil! Die Kurse springen derzeit wöchentlich um mehrere Hundert Punkte auf und ab.

Nachdem der Dax in der Vorwoche deutlich unter Druck kam, ist es ihm heute hingegen gelungen, positiv in die neue Handelswoche zu starten und die 8.000 Punkte Marke kurzfristig zu überschreiten.

Letztendlich verblieb dem Dax ein deutlicher Zuwachs von 2,1 Prozent. Dies entspricht einem Tagesschlusskurs von 7.968 Punkten.

Ein mit Sicherheit guter Start in die Woche. Ob dieser Gewinn allerdings auf Wochensicht noch ausgebaut werden kann, steht in den Sternen.

Diese Woche ist die Hölle los

Heute Abend läutet Alcoa die amerikanische Berichtssaison ein und natürlich wird auch der Dax auf die Vorgaben der USA reagieren. Am Mittwoch blicken die Anleger gespannt auf das FOMC Sitzungsprotokoll in den USA.

Wie ist die wirtschaftliche Lage bzw. der Ausblick? Genau darauf wird es ankommen. Am Donnerstag wird es ebenfalls verdammt spannend, wenn die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe veröffentlicht werden.

Jede weitere Aufhellung am US Arbeitsmarkt dürfte dazu führen, dass die Drosselung der expansiven Geldmarktpolitik näher rückt. Es bleibt daher abzuwarten, wie die Daten ausfallen und insbesondere wie diese vom Markt aufgenommen werden.

Comeback der EU Krise?

Von einem Comeback kann wohl kaum die Rede sein, denn die EU Krise ist nie zu Ende gewesen. Zuletzt waren politische Unstimmigkeiten rund um Portugal das Thema.

Aktuell ist wieder Griechenland im Fokus, welche nicht wirklich die Fortschritte machen, wie angekommen.

Mich überrascht es persönlich nicht, schließlich betonte ich immer wieder, dass Griechenland ein Fass ohne Boden sei, was ich mit Sicherheit bedauere aber innerhalb der EU gibt es noch einige Sorgenkinder.

Auf diese Dax Widerstände gilt es zu achten

Kurzfristig ist der Bereich von 8.037-8.075 Punkte eine markante Widerstandszone, welche weiterhin eine Hürde darstellen dürfte.

Ob dieser Kursbereich in dieser Handelswoche nachhaltig geknackt werden kann, wird mit Sicherheit von den zuvor thematisierten Events entschieden werden.

Solange aber 8.037-8.075 Punkten nicht nachhaltig überwunden werden kann, steht dem Dax möglicherweise wieder die nächste Abwärtsbewegung bevor.

Aktie des Tages – Münchener Rück

Für heute habe ich mich für die Münchener Rück Aktie entschieden. Hierbei blicke ich auf den aktuellen Tageschart.

Der Rück-Versicherer befindet sich weiterhin in einem intakten Abwärtstrend und knapp darüber stellen gleitende Durchschnitte die nächste Widerstandszone dar.

Oberhalb 145,50€ würde sich das Bild deutlich aufhellen aber mit dem heutigen Kursniveau von unter 142,00€, sind wir von einer Aufhellung noch ein gutes Stück entfernt.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

8. Juli 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Chartanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.