Dax30 – 9.480 Punkte bleibt nächstes Ziel

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel.

Klare Sache

Wenn Sie sich den heutigen Handelsverlauf des deutschen Aktienindex anschauen, dann bestätigt dieser exakt meine gestrige These der aktuellen Ausgangslage. Aktuelle Erholungen sind stets immer wieder neue Einladungen zur nächsten Abwärtswelle.

Mit frischen US-Konjunkturdaten im Gepäck tritt der deutsche Aktienmarkt den Rückzug an. Sowohl die überraschende Aufhellung der Wirtschaftsstimmung in der Eurozone als auch das unerwartet robuste Wirtschaftswachstum in den USA konnten dem Markt zuvor nicht viel mehr als ein Zucken abringen.

US Börsen bleiben stark

Der Vergleich liegt weiterhin auf der Hand. Die US Börsen bleiben wenn auch nach oben begrenzt, im Vergleich zum deutschen Aktienindex weiterhin stark. Daraus resultiert, dass der Dax nun mal eine massive Schwäche aufgebaut hat. Mein nächstes Ziel ist und bleibt die Marke von 9.480 Punkten.

Charttechnik spricht Bände

Beginnend mit dem übergeordneten Bruch des Aufwärtstrends geht es über zum derzeit intakten Abwärtstrend.

Dessen Struktur mit abfallenden Hochpunkten und stets neuen Tiefpunkten eine klare Sprache spricht – nämlich Short. Hinzu kommt die thematisierte Underperformance gegenüber der Wall Street.

Infineon – Der Beste Einstieg

Heute habe ich mich für die Infineon Aktie entschieden. Auch wenn die Aktie zu den heutigen Tagesverlierern gehört, so sieht es charttechnisch gar nicht mal so schlimm aus.

Der 1jährige Aufwärtstrend ist nämlich weiterhin intakt und diese sollten die Bullen im Auge behalten. Auf dem aktuellen Niveau halte ich einen Long Einstieg für verfrüht aber wenn es zu einem Test des Aufwärtstrends in den kommenden Wochen kommen sollte, dann ist dies eine große Chance für einen Positionsaufbau.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

30. Juli 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.