Dax30 – Abwärtstrend im Fokus…

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Kennen Sie schon meinen Trading-Club?

Interessieren Sie sich für den Handel mit Turbozertifikaten? Handeln Sie gerne Indizes, Aktien, Währungen oder auch Rohstoffe? Dann sollten Sie keine Zeit verlieren! 1000% Rendite? Nein. Aber schnelle 10-20 Prozent innerhalb 24 Stunden oder weniger Tage, dass ist Bestandteil des Trading-Clubs. Verlieren Sie keine Zeit und nutzen Sie die Chance, diesen Börsendienst zu testen. Weitere Informationen finden Sie HIER

Bereits am Ende der vergangenen Woche betonte ich, dass auch wenn der deutsche Aktienindex auf Wochensicht mit Abgaben zu kämpfen hatte, es aber durchaus ein Lichtblick am Ende des Tunnels gäbe. Eine mögliche Gegenreaktion war meinerseits für diese Börsenwoche nicht ausgeschlossen und genau diese hat sich durchgesetzt.

Es konnte wie erwartet die Marke von 12.000 Punkten behauptet werden und der Gegenangriff der Bullen ist gestartet. Wie weit dieser führt, bleibt abzuwarten. Jedenfalls dürfte spätestens der Widerstandsbereich von 12.330 bis 12.380 Punkten den deutschen Aktienindex wieder ausbremsen und möglicherweise erneut in Richtung der Marke von 12.000 Punkten treiben.

Selbstverständlich wird auch obiges Szenario von den amerikanischen Aktienmärkten mitgeprägt werden. Schließlich gibt der große Bruder den Takt vor aber gerade die amerikanischen Aktienmärkte haben weiter ein erhöhtes Risiko für eine Korrektur. Aber die entscheidende Frage ist eben, wann die amerikanischen Aktienmärkte dieses Potential nach unten abrufen.

Dax30 – Wird es nun gefährlich?

Dax30 – Wird es nun gefährlich?Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Während die amerikanischen Aktienmärkte weiter auf… › mehr lesen

Unterhalb 12.380 Punkte regieren die Bären

Auch wenn zunächst ein Bewegungsradius von 400 Punkten festzuhalten ist, so verbleibt der Dax unterhalb 12.380 Punkte im Bärenlager. Eine Rückeroberung dieser Marke wäre für die Bullen ein positives Signal! In Summe könnte es vorerst zu einer Seitwärtsbewegung kommen.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.