DAX30 – Adidas unter Druck!

Wie Sie wissen habe ich letzte Woche Donnertag ein Webinar zum Dax abgehalten. Das Interesse war im Vorfeld schon so groß, dass das Webinar letztendlich sogar überbucht war und nicht jeder live dabei sein konnte. Das Feedback war durch die Reihe hinweg sehr positiv und es hat mir viel Freude bereitet mit Ihnen einen intensiven Blick auf den DAX inklusiver Trading Tipps geworfen zu haben.

Für Sie ausgehandelt

Wie schon betont konnte aufgrund von dem hohen Interesse und einer daraus resultierenden Überbuchung nicht jeder an den Webinar teilnehmen. Deshalb habe ich mich beim Verlag für sie stark gemacht und letztendlich konnte ich für Sie einen Rabatt in Höhe von 20 % auf meinen Trading Club herausschlagen. Diese einmalige Aktion ist jedoch nur heute noch gültig. Diese Aktion war eigentlich nur den Besuchern des Webinars vorgehalten. Klicken Sie einfach jetzt auf den nachfolgenden Link um weitere unverbindliche Informationen zu erhalten:

LETZTE CHANCE – Jetzt 20% Rabatt sichern!

Dann schlagen Sie noch heute zu, denn das Angebot ist NUR noch heute bis 24 Uhr gültig. Sichern Sie 20% Rabatt auf den John Gossens Trading Club. Kostenlose Informationen zu diesem einmaligen Jahresabschluss-Angebot erhalten Sie unter dem nachfolgenden Link:

Jetzt Weihnachtsschnäppchen sichern

DAX scheitert wieder

Eine Entscheidung liegt weiterhin nicht vor. Aber wie in meiner charttechnischen Analyse vermerkt, ist der Widerstand bei 13.250 Punkten nicht zu unterschätzen. Erst wenn die Bullen eine nachhaltige Rückeroberung über diese Marke erzielen, ist der Weg in Richtung 13.500 Punkten wieder frei. Darunter kann noch eine ganze Menge passieren.

Adidas-Aktie: Neuer Chef startet mit Leistungsschub durch

Adidas-Aktie: Neuer Chef startet mit Leistungsschub durchKaspar Rorstedt, der neue Vorstandschef von Adidas, präsentierte die Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahrs wie ein Spitzentrainer. Mitten im Jahr eingewechselt, hat er begonnen, den Sportartikelhersteller neu aufzustellen. Und zu ungeahnten… › mehr lesen

Apropos passieren: Es ist die Woche der Notenbanken, denn am Mittwochabend findet die nächste Leitzinsentscheidung der US-Notenbank statt. Aber das ist noch nicht alles, denn auch die EZB und die Bank of England tagen in dieser Woche. Vielleicht üben sich die Marktteilnehmer bis dahin in Geduld, denn niemand möchte ja bekanntlich auf dem falschen Fuß vor dem Einfluss der Notenbanken erwischt werden.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.