Dax30 – Allianz Aktie im Fokus!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

ZEW sinkt weiter

Die wirtschaftliche Großwetterlage verschlechtert sich weiter deutlich. Im Oktober sanken die Erwartungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) den zehnten Monat in Folge.

Der Konjunkturindikator fiel angesichts der konjunkturellen Unsicherheiten auf minus 3,6 von plus 6,9 Punkten im September. Analysten hatten einen leichten Rückgang auf 6,0 Zähler erwartet. Dementsprechend eine große Schere zwischen Erwartung und der Realität.

Der heutige Handelstag

Die Nervosität ist weiterhin offensichtlich. Am heutigen Handelstag pendelte der deutsche Aktienindex wieder einmal wild hin und her. Eine Handelsspanne von rund 140 Punkten wurde dabei hinterlassen.

Nach einem heißen Tanz zwischen Gewinn und Verlustzone gelang es Dax dann aber doch mit einem Kursplus von knapp 0,2 Prozent aus dem Handel zu gehen. Der Xetra Schlusskurs belief sich somit auf 8.825 Punkte. Bei der Nachrichtenlage sollte man wohl eher dankbar dafür da sein.

Ein positives Zeichen

Mit dem heutigen Tagestief von 8.700 Punkten gelang es dem Dax sein bisheriges Tief von Montag nahezu auf den punktgenau zu verteidigen. Von einer Trendwende kann noch lange nicht die Rede sein.

Vielleicht stellt die Marke von 8.700 Punkten aber den ersten Versuch einer Bodenbildung dar. Ein Rutsch darunter ermöglicht den Bären jedenfalls unverändert Kurse in Richtung von ca. 8.550 Punkten.

Oberhalb der kurzfristigen Unterstützung von 8.700 Punkten bleibt hingegen eine technische Erholung bis auf 8.900/8.950 Punkte möglich. Bedenken Sie aber stets, dass es sich hierbei nur um Erholungen innerhalb eines intakten Abwärtstrends handelt.

Allianz – Mittelfristig ist alles in Ordnung

Ich habe in den vergangenen 2 Tagen viele Anfragen zur Allianz Aktie erhalten und dahingehend greife ich diese Aktie selbstverständlich gerne in der heutigen Ausgabe für Sie auf.

Dabei konzentriere ich mich auf die mittelfristige Ausgangslage und diese ist meines Erachtens absolut stabil. Darunter hat auch der letzte Kursrückgang von beinahe 15 Prozent nichts geändert.

Mit dem bisherigen Wochentief von 120,00€ hat die Allianz Aktie eine erste Unterstützung erreicht. Darunter stellt bereits die Marke von 116,00€ eine weitere Unterstützung dar.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

14. Oktober 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.