Dax30 – Bullen am Ende?

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Die vorbörslichen Indikationen der amerikanischen Aktienmärkte deuteten auf einen positiven Handelsstart der internationalen Aktienmärkte hin. Der deutsche Aktienindex eröffnete den heutigen Handelstag nah der Marke von 12.500 Punkten aber dann verließen den Index die Kräfte. Erneut ist der Index somit an einem signifikanten Widerstanden im Tageschart abgeprallt und der Angriff auf die 200 Tage-Linie bereitet weiterhin Arbeit. Auf Xetra verlor der Leitindex 0,4 Prozent und läuft weiterhin Gefahr bereits ein Verlaufshoch ausgebildet zu haben und wieder in Richtung der Marke von 12.000 Punkten zu fallen.

Entscheidend dürfte nun aber auch die Entwicklung der US-Berichtssaison sein, schließlich haben die Unternehmensergebnisse großen Einfluss auf die Kursentwicklung. Ist eine Enttäuschung möglich oder sind gute Ergebnisse vielleicht schon eingepreist? Ein Blick in die Zukunft mit vielen Fragezeichen. Letztendlich bleibt nur eines: Abwarten!

Das große Bild

Zunächst einmal richtet sich der Fokus natürlich auf die entscheidende Widerstandslinie. Dann folgen Widerstände bei 12.520 und 12.600 Punkten. Darüber hinaus ist jedoch ein weiterer Widerstand im Fokus. Es handelt sich hierbei um die sogenannte 200 Tage Linie. Der gleitende Durchschnitt ist vielen, vielen Anlegern mehr als nur geläufig und genießt daher hohe Aufmerksamkeit.

Übergeordnet geht es nun diese Zone nachhaltig aus dem Weg zu räumen. Solange die Bullen die ist jedoch nicht schaffen, muss meines Erachtens davon ausgegangen werden, dass es nochmals deutlich in Richtung einer hinterlassenen Kurslücke bergab gehen kann. Meines Erachtens steht ein möglicher Kursradius von maximal 12.650 Punkten auf der Oberseite und circa 11.950 Punkte auf der Unterseite in den kommenden 8 Wochen bevor.

 

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.