Dax30 – Bullen oder Bärenland?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel.

Draghis Worte wirken nach

Bereits am gestrigen Handelstag durften wir nach langer Abwesenheit seitens Mario Draghis Worten wieder einmal miterleben, wie bewegend doch seine Aussagen für den europäischen Aktienmarkt und demnach auch für den Dax doch sind.

Die gute Stimmung wirkte vom Vortag auch heute noch nach und verhalf dem Dax zu einem erneuten Zuwachs in Höhe von 0,8 Prozent.

200-Tage-Linie durchbrochen

Heute wurde nun erstmalig die 200 Tage-Linie wieder zurückerobert. Keine Frage – ein positives Signal. Die Frage die sich aber nun zu stellen ist lautet wie folgt: Kann der Dax auch die 200 Tage-Linie nun behaupten?

Genau da sehe ich derzeit Schwierigkeiten mit Hinblick auf zwar sehr starke US Märkte, welche aber aufgrund der Höchststände stets sehr korrekturgefährdet sind und insbesondere der Dax, da dieser ja unverändert stark hinterher hinkt. Daran ändert nun mal auch der mit Sicherheit beachtenswerte Kurssprung dieser Woche nichts.

Nächster Knackpunkt ist

Das 62er Retracement bei ca. 9.610 Punkten stellt nun den nächsten Widerstand dar. Hinzu kommt noch ein Widerstand bei 9.640 Punkten. Kann auch dieser Bereich durchbrochen werden, dann sehe ich in der Tat wieder Chancen für einen Angriff in Richtung der 10.000 Punkte Marke.

8.900 oder 8.500 Punkte

Wenn nur der obige Bereich aber nicht geknackt werden sollte, dann ist der Weg in Richtung 8.900 Punkten Pflicht. Sollte die aktuelle Unterstützung aufgegeben werden, so ergibt sich dann ein projiziertes Ziel von ca. 8.500 Punkten.

Selbst das würde den langfristigen Marktstatus nicht negativ beeinflussen! Das Risiko sollte aber keineswegs auf die leichte Schulter genommen werden, trotz positiver Handelswoche.

BASF – Mein Trading-Tipp!

Derzeit sieht es nach einem möglichen Pullback an den ehemals verlassenen Aufwärtstrend aus. Nutzen Sie diese Chance – denn ich gehe davon aus, dass es mit der Aktie nochmals bergab in Richtung des letzten Tiefs gehen wird.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

26. August 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.