Dax30 – Der große Wochenrück – und Ausblick!

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Der heutige Handelstag

Trotz einer weiterhin starken Wall Street konnte der Dax nicht wirklich glänzen. Nun gut, für ein kleines Plus von 0,2 Prozent hat es am heutigen Freitag noch gereicht aber seien wir doch mal ehrlich: Was sind schon 0,2 Prozent, während die Wall Street von Rekordhoch zu Rekordhoch stürmt.

11.000 Punkte bleiben mein Ziel

Ich glaube nicht, dass wir über die 12.000 Punkte Marke hinaus kommen, ohne nochmals Luft zu holen und dabei favorisiere ich – wie schon in der Vorwoche betont, einen Rückfall bis circa 11.000 Punkte.

Definitiv im Auge behalten

Die derzeitige Scherenbildung ist vielleicht kein Grund zur Panik. Dennoch sollte man diese „kurzfristige Schwäche“ keineswegs unterschätzen, denn oftmals ist genau dies der entscheidende Knackpunkt.

Ich möchte keineswegs ausschließen, dass es mit dem Dax nochmals Richtung 11.800/11.900 Punkten gehen kann, jedoch kaum höher. Dafür müsste die Wall Street wohl noch mehr Gas geben und ich finde, dass die US-Aktienmärkte ohnehin schon auf Hochtouren laufen.

Der nächste Trade wurde gestartet

Wenn Sie mehr im Detail erfahren möchten, dann lade ich Sie hiermit zu einem kostenlosen Test meines Börsendienstes „John Gossens Trading Club“ ein. Erst heute Abend habe ich wieder einen Trade gestartet! Zuvor wurden die letzten vier Trades gewinnbringend verkauft. Nur bitte eines direkt vorab: Nein, es gibt im Trading-Club keine 1000% Kursraketen zu finden. Dafür aber den einen oder anderen spannenden Trade mit einem überschaubaren Risiko von 0,5 bis maximal 2 Prozent.

Mehr zu diesem Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

10. Februar 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.