DAX30 – Der nächste Rekord…

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Rückblick von Mittwoch

„Morgen findet die nächste EZB-Zinsentscheidung statt. Wie üblich wird diese um 13.45 Uhr veröffentlicht. Viel wichtiger jedoch die nachfolgende Pressekonferenz rund um Mario Draghi, welche um 14.30 Uhr startet. Stellen sich auf erhöhte Volatilität ein. Ein Sprung über 13.000 aber auch ein Rückfall unter 12.900 Punkte ist möglich. Niemand kann in die Zukunft schauen und man muss entsprechend auf die Reaktion des Marktes reagieren.“

So lauteten meine Worte am Mittwochabend und seitdem hat sich eine Menge getan. Mario Draghi hat wieder einmal die europäischen Aktienmärkte und somit auch den Dax beflügelt und zum Wochenabschluss notiert der Index sogar schon oberhalb von 13.200 Punkten. Aktuell versucht der Index nun wieder in seinen steilen Aufwärtstrend zu klettern, was wenn eine sensationelle Leistung wäre.

Gut unterstützt

Dass ist der Dax nun schon bei circa 13.100 Punkten und darunter ist wenn die nächste Unterstützung bei 12.950 Punkten entscheidend. Oberhalb dieses Kurskorridors sieht es trotz eines massiv überkauften Gesamtmarktes weiterhin gut aus. Aber warten wir mal, wie sich der Dax in der kommenden Börsenwoche schlägt.

Allianz fällt zurück

Nach einem Ausflug über die Marke von 202,00 Euro ist die Allianz-Aktie letztendlich wieder unter die 200,00 Euro Marke gefallen und beendete den Handel dann sogar noch mit einem Minus. Noch gibt es auch hier selbstverständlich keinen Grund zur Panik. Bitte beachten Sie den im Video aufgezeigten Aufwärtstrend. Wird dieser nach unten durchbrochen, steht einer schnellen Konsolidierung bis circa 190,00 im ersten Schritt nichts im Wege. Nun aber genug von der Börse, ich wünsche Ihnen einen guten Start ins Wochenende…

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

27. Oktober 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.