Dax30 – Diese Ansage hat bestens gepasst!

Eine neue Woche hat begonnen und wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex.

Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Ein Paradies für Trader

Schöner könnte es augenblicklich für einen Trader am Aktienmarkt kaum sein. Die Kurse springen in allerlei Richtungen und liefern somit zahlreiche Trading Chancen.

Übergeordnet herrscht jedoch ein klarer Abwärtstrend auf eine entsprechende Kurskorrektur waren Sie innerhalb meines kostenlosen Newsletters mit einem Idealziel von 9.285 Punkten vorbereitet.

Kursziel mehr als erfüllt

Mit einem heutigen Xetra Tief unterhalb der Marke von 9.200 Punkten wurde mein präferiertes Korrekturziel deutlich übertroffen. Die Charttechnik hat den Weg aufgezeigt und das schon mehrfach in diesem Jahr.

Kurzer Rückblick

Anfang April hatte ich innerhalb meines Live-Vortrages auf der Invest Stuttgart die Analyse aufgestellt, dass es von ca. 10.000 Punkten bis ca. 9.100 Punkten fallen könnte und gleichzeitig dort ein idealer Kaufzeitpunkt sei.

Das generierte Tief wurde bei 8.900 Punkten ausgebildet eine Rally bis fast 9.900 Punkte war die Folge. Bei ca. 9.800 Punkten verwies ich hingegen daraufhin, dass in Kürze eine Korrektur bis 9.285 Punkte erfolgen dürfte und auch dies hat sich ja mit Blick auf die aktuelle Lage bewahrheitet.

Es freut mich einfach, wenn ich für Sie eine kostenlose Hilfestellung im täglichen Handelstag sein kann!

Wie geht es nun weiter?

Ein Punkt und auf diesen weise ich keineswegs zum ersten Mal auf, ist die Tatsache, dass sich der Dax gegenüber den US Märkten deutlich schwächer entwickelt. Übergeordnet scheint dahingehend die Dax-Korrektur noch nicht am Ende angekommen zu sein.

Vielmehr kommen hierdurch weitere Warnzeichen auf und der Dax dürfte mittelfristig wieder in Richtung der Unterstützung von 8.900 Punkten steuern.

Natürlich werden immer wieder Erholungen aufkommen aber unterhalb der 200 Tage-Linie bleibt der Dax deutlich angeschlagen. Selbst darunter stellt der Bereich 9.340-9.400 Punkten bereits einen dicken Widerstand dar.

Bayer Trading Idee – Geduld haben!

Noch sind wir nicht am Ziel angekommen aber auf dem besten Wege dahin. Halten Sie an meinem ehemals vorgestellten Trading Ziel fest.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

6. Oktober 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.