Dax30 – Ein Grund zur Sorge!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel.

Ich möchte mich in der heutigen Ausgabe weniger dem kurzfristigen Marktgeschehen widmen, wenn auch dieser im übergeordneten Bild enthalten ist.

Am heutigen Handelstag konnte der Dax zwar wieder kräftig zulegen, bleibt aber deutlich hinter dem Tief der Vorwoche zurück und das obwohl die US Indizes deren Erholung weiter ausbauen.

Bereits in den vergangenen Wochen war stets erkennbar, dass der deutsche Aktienindex im Vergleich zum US Markt deutlich hinterher hinkt und so ist es nun wieder.

Erneuter Rückfall auf 8.900 einzuplanen?

Da noch immer keine US Markt Korrektur erfolgt ist, gehe ich davon aus, dass sich der deutsche Aktienmarkt wieder in Kürze nach unten bewegen wird. Das Hoch der Vorwoche bei ca. 9.320 Punkten bleibt nun ein harter Widerstand.

Ohnehin notiert der Dax aktuell unterhalb der wichtigen 200 Tage-Linie und die Bullen haben somit deutlich an Kraft verloren.

Langfristig ist und bleibt dies aber kein Beinbruch. Dennoch sollte in den kommenden Wochen wieder ein Rücksetzer auf 8.900 Punkte eingeplant werden. Es kann auch eine Etage tiefer gehen.

Nehmen Sie sich hierzu mal einen Moment Zeit und vergleichen Sie den Stand von Nasdaq und Dax. Sobald dieser Index zur Korrektur ansetzen wird, dürfte es nochmals sehr unangenehm für den deutschen Aktienindex werden und auch neue Tiefs sind nicht auszuschließen.

Deutsche Telekom – 11€ Marke rückt näher

Ich hatte es schon einmal vor ein paar Tagen erwähnt. Die 11,00€ Marke halte ich für eine durchaus interessante Einstiegsmarke für eine erste Long-Tranche.

Ein Rutsch bis 10,70€ kann erfolgen, dort wartet noch ein Gap zur Schließung. Morgen werde ich Ihnen eine weitere Dax30 Trading Idee präsentieren – es lohnt sich also vorbei zu schauen!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

18. August 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.