Dax30 – Ein kleines Plus zum Wochenstart…

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Der Rückblick…

Natürlich ist dies eine spannende Frage und verständlicherweise wird der Handelskrieg zwischen den USA und China weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Aber ich möchte nochmals zum Ausdruck bringen, dass sich insbesondere der Dax wirklich gut geschlagen hat. Sollten keine Störfaktoren auftreten, dann kann ich mir durchaus vorstellen, dass der Widerstand bei 12.300 Punkten aus dem Weg geräumt wird und sich hieraus im ersten Schritt ein weiteres Ziel von 12.440 Punkten ergibt. Entscheidend ist hierbei, dass der Dax nun nicht mehr unter den Kurskorridor von 12.090 bis 12.140 Punkten fällt. Ein vorheriger Test dieser Zone ist je nach Entwicklung der US-Börsen nicht auszuschließen.

Besser als erwartet

Der Leitindex fiel zum Wochenstart nur bis rund 12.200 Punkte zurück und konnte sich frühzeitig stabilisieren. Dies war insbesondere den sehr positiven US Futures zu verdanken, die sich auch später im regulären Handel bestätigten. In Summe gelang dem Dax ein kleines Kursplus von rund 0,2 Prozent. Nicht die Welt aber der Index hat weiterhin die Möglichkeit den Widerstand bei 12.300 Punkten aus dem Weg zu räumen.

Sollten die US Aktienmärkte die positiven Marktentwicklungen des heutigen Handelstages bis zum Handelsschluss aufrechterhalten, dann stehen die Chancen wirklich gut. Ob es dabei genügt, um direkt bis 12.440 Punkten vorzudringen, daran habe ich noch so meine Zweifel. Aber vielleicht klappt es wenigstens bis zur Marke von 12.350 Punkten.

Dax30 – Unterstützung verteidigt!

Dax30 – Unterstützung verteidigt!Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Kurzfristig wieder gefangen Nach dem der… › mehr lesen

Deutsche Bank – Comeback?

Nach drei Verlustjahren will der neue Chef Christian Sewing die Deutsche Bank wieder zu Erfolgen führen. Der Aktienkurs spielte heute gleich mit und kletterte proportional stärker als der Index selbst nach oben. Von einer Trendwende kann noch lange nicht die Rede sein aber ich halte es durchaus für möglich, dass wir die Tiefs vorerst nicht mehr unterschreiten werden.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.