Dax30 – Erholung gestoppt…

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Nach einer relativ starken Erholung des deutschen Aktienindex befindet sich dieser nun wieder in einer Konsolidierung. War es das schon mit der Erholung des deutschen Aktienindex? Auf diese Frage kann ich leider am heutigen Abend noch keine konkrete Antwort liefern. Aber wie Sie wissen bin ich bereits Ende der vergangenen Woche aus dem Lager der Bären in das Lager der Bullen gewechselt.

Ich betonte, dass nun eine relevante Unterstützung bei 11.870 Punkten verteidigt werden muss, um eine Erholung bis in die Region von 12.500 oder auch selbst 12.650 möglich zu machen. Es könnte sich nun durchaus eine recht breite Seitwärtsbewegung ergeben. Dabei könnte dann eben die untere Begrenzung eine Rolle spielen sowie beispielsweise auf der Oberseite die 200 Tage Linie.

Auch wenn der Leitindex schon wieder ein kleines Stück gefallen ist, so ist dennoch alles offen. Des Weiteren ist es doch auch nicht verwunderlich, wenn der deutsche Aktienindex rund 500 Punkte angestiegen ist, dass es dann zu einer Konsolidierung kommt.

Die Anleger sind ja schon aus der Vergangenheit ein wenig daran gewohnt, dass es meistens nur steil in eine Richtung ohne jegliche Unterbrechungen geht. Doch ein gesunder Trend setzt sich eben auch aus entsprechenden Konsolidierungen zusammen, die wiederum das Fundament für eine Fortsetzung der übergeordneten Bewegung sind. Von daher ist vielleicht die aktuelle Verschnaufpause ganz gut, um den Weg in Richtung 12.500 Punkte zu öffnen.

Daily Dax feiert seinen 7jährigen Geburtstag!

Daily Dax feiert seinen 7jährigen Geburtstag!Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Dax hinterlässt ein Verkaufssignal! Von Anfang… › mehr lesen

Siemens war ein Knaller!

Sollten Sie meine regelmäßigen Analysen verfolgt haben, dann dürfte Ihnen bewusst gewesen sein, dass ich von einer fallenden Bewegung bei der Siemens Aktie aufgestellt war. Dieses Szenario habe ich im Übrigen nochmals vor Wochen in Dresden auf dem Top Trader Tag Seminar vorgestellt und dort ebenso mein Kursziel von 107 € mit auf den Weg gegeben. Dieses Ziel wurde zuletzt erfolgreich abgearbeitet. Und auch hier bin ich nun der Meinung, dass oberhalb dieser Unterstützung eine technische Gegenreaktion nicht unwahrscheinlich ist.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Videos.

 

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.