Dax30 – Erneut an der 200 Tage-Linie gescheitert!

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

US Börsen im Höhenflug

Während der amerikanische Aktienmarkt weiterhin auf dem Weg nach oben ist und teilweise neue Rekordstände verbucht wurden, ist und bleibt der deutsche Aktienindex meilenweit abgeschlagen – ganz nach Plan wohl gemerkt! Die gute Stimmung vom US-Aktienmarkt lässt sich eben nicht immer einfach so auf den deutschen Markt übertragen.

Dax kommt nicht mit

Auch wenn der Dax sich nun wieder schnell von seinem letzten Einbruch erholen konnte, so ist der Leitindex beispielsweise heute schon wieder an der 200 Tage-Linie gescheitert. Weiterhin bin und bleibe ich der Meinung, dass der Leitindex innerhalb des dritten Quartals die Marke von 12.000 Punkten nochmals testen wird, ohne zuvor mehr in die Nähe der Marke von 13.000 Punkten zu kommen – im besten Fall verharrt der Index unterhalb 12.800 Punkten. Aber so weit kann nun niemand in die Zukunft blicken, denn schließlich spielen politische Meldungen aber auch tägliche Quartalszahlen eine wichtige Rolle.

Mein Dax Fazit

Der Höhenflug des US-Aktienmarktes ist kein Geschenk für den deutschen Leitindex. Im Gegenteil: Die Dax Bullen schauen lediglich zu, wie die Schere zum US-Aktienmarkt von Monat zu Monat immer weiter wird.

Dax30 – Vorsicht ist angebracht! Aber warum?

Dax30 – Vorsicht ist angebracht! Aber warum?Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Der heutige Handelstag ist für den… › mehr lesen

Aktie des Tages

Als ich Anfang des Jahres in Dresden betonte, dass ich eine Korrektur bei der Daimler Aktie von bis zu 50,00 Euro für möglich halte, hat mich der eine oder andere Leser und Abonnent für verrückt gehalten. Rund 6 Monate später hat die Aktie sage und schreibe 20,00 Euro an Wert verloren und notierte schon unterhalb von 55,00 Euro. Niemand hat eine Glaskugel und jeder hat gute und schlechte Trades aber diese Trading-Idee hat durchaus zu den erfolgreichsten des Jahres gehört. Die Nummer eins bleibt aber noch mein vorgestellter Lufthansa-Trade, siehe auch die gestrige Ausgabe. Ich hoffe schon bald für Sie neue Trading-Ideen vorstellen zu können.

 

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.