Dax30 – Es kommt noch genug Bewegung auf!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel.

9.600er Marke erneut verteidigt

Ich hatte Sie in der letzten Woche mehrfach darauf hingewiesen, dass sich der Dax vorerst in einer Handelsspanne von grob 9.600 – 9.800 Punkten aufhalten wird. Heute Morgen setzte der Dax dann zu einem Test der 9.600er Marke an und verteidigte diese auf den Punkt genau mit einem Tief von 9.600,15 Punkte.

Im Anschluss daran folgte eine Gegenbewegung der Bullen und ein Anstieg bis zwischenzeitlich fast 9.700 Punkte.  Letztendlich beendete der deutsche Aktienindex den heutigen Handelstag relativ unspektakulär mit einem Schlussstand von 9.660 Punkten. In Zahlen bedeutete dies eine Kurssteigerung von 0,1 Prozent.

Notenbanken und Hexensabbat

Wenn auch der Wochenstart ohne großartige Kursveränderung zu Ende gegangen ist, so dürften die nächste Tage definitiv für Bewegung am Aktienmarkt sorgen.

Schließlich stehen Statement von der amerikanischen Notenbank Fed am Mittwoch bevor und am Donnerstag folgt dann noch die europäische Zentralbank. Am Freitag tanzen final die Hexen und werden die Kurse beeinflussen.

Impulse werden neue Signale liefern

Vorerst bleibt es noch dabei. Die Seitwärtsbewegung zwischen 9.600 und 9.800 Punkten geht weiter.

Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass wir in dieser die Weichen stellen für die nächste und gleichzeitig größere Kursbewegung an den globalen Aktienmärkten.

Mein Dax Fazit

Wohin die Reise definitiv gehen wird in dieser Handelswoche, dies vermag ich nicht beurteilen. Dafür sind einfach zu viel externe Faktoren vorhanden. Sicher ist aber eines: Unterhalb 9.600 oder oberhalb 9.800 Punkten gibt es neue charttechnische Erkenntnisse.

Telekom – Gap Close und nach unten gedreht

Die Anziehungskraft von Kurslücken, welche auch als „Gap“ bekannt sind, hat sich auch mit Hinblick auf die Telekom Aktie als korrekt erwiesen. Die hinterlassene Kurslücke von bei 11,86€ vom 05. August wurde exakt geschlossen. Seitdem ist die Aktie wieder schwächer unterwegs.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

15. September 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.