Dax30 – Gute Vorgaben stützen

Ich begrüße Sie zu einer neuen Ausgabe meines täglichen Daily Dax Video Newsletter. Wie gewohnt werde ich für Sie den deutschen Aktienindex unter die Lupe nehmen und des Weiteren einen Dax30 Einzeltitel charttechnisch auswerten und je nach Lage einen passenden Trading-Tipp für Sie präsentieren.

Der heutige Dax Handelstag

Die Vorgaben der amerikanischen Indizes waren gut. Dadurch gelang dem Dax sogar der Sprung über die Marke von 9.200 Punkten bzw. in der Spitze bis 9.254 Punkte. Unterstützend wirkten dabei insbesondere die Dax30 Versorgeraktien.

Dax – Und jetzt?

Der Dax notiert nun wieder nah der oberen Trendkanalbegrenzung. Demnach dürfte den Bullen in Kürze wieder die Luft ausgehen. Darauf sollten Sie sich meines Erachtens vorbereiten. Allerdings ist anzumerken, dass jegliche Korrekturen oberhalb 8.950 Punkte keinerlei Schaden anrichten. Im Anschluss ist immer wieder von steigenden Kursen auszugehen. Erst ein Rückfall unter 8.950 Punkten würde das Bild leicht eintrüben.

Mein Dax Fazit

Kurzfristig sind wir nun deutlich mit Kursen von über 9.200 Punkten überreizt. Diese Marke dürfte auf Wochensicht nur schwer zu verteidigen sein. Stellen Sie sich mindestens auf eine Konsolidierung mit einem Ziel von 9.055 Punkten ein. Dort wartet wenn eine offene Kurslücke (Gap). Diese Bewegung könnte noch diese Woche abgearbeitet werden!

RWE – Unterstützung verteidigt!

Zunächst einmal möchte ich auf mein letztes Update zur RWE Aktie verweisen, denn dort lautete es wie folgt:

„Sofern die Aktie das heutige Tagestief von 24,35€ verteidigt, könnte sich die Aktie nochmals aufbäumen, um erneut den Widerstand in Angriff zu nehmen.“

Diese Marke konnte die RWE Aktie verteidigen und inzwischen ist die Aktie um ca. 10 Prozent wieder angestiegen. Nun notiert die RWE Aktie wieder vor dem markanten Widerstand bei knapp 28,00€. Darüber wartet bei ca. 28,50€ ein Gap. Kann auch diese Marke aus dem Weg geräumt werden, so wäre dies ein eindeutiges Kaufsignal. Natürlich muss aber eines berücksichtigt werden. Der Dax Index ist gerade extrem überkauft und RWE wird sich wohl kaum zum Alleingänger in den Norden mutieren. Wer long investiert bleibt -> sollte zumindest seinen Stop Loss nun sehr eng nachziehen!

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Feedback/Fragen oder wünschen Sie sich einen besonderen Dax30 Einzeltitel?

Kontaktieren Sie mich unter j.gossen@gevestor.de

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

18. November 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.