Dax30 – Haben die Bullen keine Lust mehr?

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Langweilig aber wohlmöglich entscheidend!

Rund vier Tage in Folge bewegt sich der deutsche Aktienindex nun schon innerhalb einer sehr, sehr kleinen Handelsspanne. Kleinere Gewinne oder auch Verluste halten sich die Waage und demnach verläuft die Handelswoche recht unspektakulär.

Saisonales Hoch bleibt favorisiert

Sell in May and go away – letztendlich war meine Bedingung, dass der Dax im Monat Mai sein Verlaufshoch absolviert. Ist dies möglicherweise mit circa 12.840 Punkten nun abgeschlossen? Jedenfalls kann die amerikanische Wall Street derzeit nicht den Rückenwind für den Dax liefern, welchen man aus den vergangenen Monaten gewohnt war bzw. anders ausgedrückt:

Der Dax kann sich die positiven Vorgaben der US-Börsen nicht mehr zu seinem Vorteil machen und halte ich für durchaus besorgniserregend. Kein Grund zur Panik aber ich finde es macht schon den Anschein, dass die Dax-Bullen ein wenig in ihrer Stagnation gefangen sind und es schon einen Tick für Resignation in sich trägt.

Meine Kursziele stehen fest

Die Chance für den Sprung über die Marke von 13.000 Punkten wurde meines Erachtens vertan. Nun ist hingegen die Möglichkeit gegeben, dass es mit dem Dax innerhalb der kommenden Wochen oder maximal drei Monate bis circa 12.050 Punkte konsolidiert.

Natürlich gibt es auf dem Weg wie immer solide Kursunterstützungen und hierbei ist Marke von 12.380 Punkte eine durchaus wichtige Unterstützung, welche auch mit Sicherheit ein paar Bullen anlocken wird. Im Übrigen verfolge ich die Marke von 12.050 Punkten nicht ohne Grund! Eine hinterlassene Kurslücke stellt hierbei das Kursziel dar.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

24. Mai 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.