Dax30 – In ganz kleinen Schritten…

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Zurück im Alltag

Und so schnell sind die Weihnachtstage schon wieder vorüber. Ich hoffe jedoch, dass Sie die letzten Feiertage genossen haben. Mit ein paar Kilogramm mehr kehre ich nun ebenfalls an den Handelstisch zurück. Wobei sich innerhalb der verbleibenden Tage des Jahres 2017 auch nicht besonders viel ereignen dürfte aber insgesamt doch mehr, im Vergleich zu den Vorweihnachtstagen.

Die italienische Bombe

Die Krisenbank Monte Paschi benötigt nach eigenen Angaben mehr Geld als bislang angenommen. Die EZB habe einen Kapitalbedarf von 8,8 Milliarden Euro ermittelt, teilte das Geldhaus mit. Bislang war von fünf Milliarden Euro ausgegangen worden.

Nicht nur diese italienische Bank ist eine tickende Zeitbombe und der Kapitalbedarf ist nach nur kurzer Zeit enorm angestiegen. Noch wird es von den Märkten ignoriert…

Die kurzfristigen Marken

Aktuell hat der Dax einen bedeutsamen Punkt bei 11.450 Punkten erreicht. Darüber kann es theoretisch bis 11.580 Punkten ansteigen. Warum? Dort verläuft die obere Begrenzung des aufwärtsgerichteten Trendkanals. Positiv unterstützt wird der Dax kurzfristig von dem gleitenden Durchschnitt in Form der 10 Tages-Linie. Diese verläuft bei 11.375 Punkten und steigt täglich an.

Dax30 – Widerstandszone im Fokus?

Dax30 – Widerstandszone im Fokus?Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Behalten Sie die Widerstandszone gut im… › mehr lesen

Mein Dax Fazit

Behalten Sie den 10 Tages-Durchschnitt im Auge. Darüber geht die Reise weiter nach oben. Darunter kann sich schnell eine Konsolidierung bis circa 11.200 Punkten durchsetzen. Aber jetzt genug von der Börse…

Bayer mit entscheidendem Ausbruch?

Charttechnisch betrachtet ist die 100,00 Euro Marke eine durchaus relevante Marke. Mehrere Male war dieser Kurskorridor ein bedeutsamer Punkt. Sollte die Aktie nun über 100,00 Euro nachhaltig ausbrechen, sind weitere 10 Prozent an Kurspotenzial gegeben.

Mehr zu diesem Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.