Dax30 – Konsolidierung wie erwartet

Eine neue Woche hat begonnen und wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee.

Vielen Dank!

Ich begleite Sie nun schon 3 ½ Jahre mit meinem täglichen Video-Newsletter und mit vollem stolz kann ich von mir behaupten, dass es mir noch immer so eine große Freude bereitet, wie seit dem ersten Tag.

Die Leserzahl meines Newsletters und gleichzeitig die Treue von Ihnen haben über die Jahre deutlich zugenommen. Ihr sehr positives Feedback erfreut mich immer wieder  auf ein Neues und mit vielen von Ihnen habe ich schon fantastische Diskussionen rund um den Dax oder US Markt geführt. Vielen Dank dafür!

Rückblick auf die letzte Ausgabe

Dort lautete es in einem charttechnischen Abschnitt wie folgt:

„Jetzt aber noch eine charttechnische Angelegenheit. Den heutigen Tageschart hatte ich Ihnen schon einmal in der Vorwoche gezeigt und darauf aufmerksam gemacht, dass die laufende Aufwärtsbewegung sich nur zu einem sogenannten Pullback entwickeln kann – bedeutet einen Rücklauf an den gebrochenen Aufwärtstrendkanal mit anschließendem Dreh nach unten.

Jedenfalls hat die heutige Rückkehr nicht geklappt. Aber noch haben die Bullen ja eine Chance – jedoch nur noch oberhalb 9.775 Punkten. Darunter gehen wieder schnell die Lichter aus und Potenzial bis 9.600 Punkte ist eröffnet.“

Zunächst ist einmal gilt festzuhalten, dass der deutsche Aktienindex seit dem Hoch von Freitag bereits 150 Punkte eingebüßt hat. Der Versuch bzw. eine Rückkehr in den Trendkanal zu vollbringen ist schlichtweg gescheitert.

Des Weiteren ist mit dem heutigen Schlusskurs von 9.749 Punkten bereits ein Rückfall unter die wichtige Ausbruchsunterstützung von 9.775 Punkten erfolgt.

BMW – Mit Charttechnik zum Erfolg

Die BMW Aktie ist ein sehr passendes Beispiel dafür, dass sich Aktien anhand der Charttechnik sehr ertragreich handeln lassen. Sowohl Aufwärts – aber auch Abwärtsbewegungen haben sich sehr gut ableiten lassen.

Kurzfristig ist die BMW Aktie nun wieder negativ unterwegs und könnte wieder auf dem zum 62er Retracement sein.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

22. September 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.