Dax30 – Korrektur gestartet?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Einzeltitel.

Blick auf den abgelaufenen Monat März

Bevor wir auf den heutigen Handelstag zu sprechen komme, möchte ich mit Ihnen den Handelsmonat März einmal Revue passieren lassen. Zu Beginn des Monats ging es deutlich bergab. Viele Anleger träumten bereits von dem Erreichen der 10.000 Punkte Marke. Ich hatte Sie hingegen vor einer unmittelbar bevorstehenden Korrektur mit Ziel von ca. 9.100 Punkten gewarnt. Im Tief notierte der Index zwischenzeitlich sogar unterhalb der 9.000er Marke.

Dann aber kämpften sich die Bullen von Mitte März an sukzessive wieder zurück und schafften es sogar den Abwärtstrend entgegen meiner Erwartung auf direktem Wege zu brechen. Vermerkt hatte ich aber bereits innerhalb meiner letzten Ausgabe, dass dieser Trendbruch kurzfristig nochmals zu stärkerem Aufwärtspotenzial führen dürfte. Mit Hinblick auf die vergangenen Handelstage war dies auch der Fall.

Bekommen die Bullen nun kalte Füße?

Am heutigen Handelstag notierte der Dax in der Spitze bei 9.634 Punkten komfortabel in der Gewinnzone. Allerdings wurde dieser Kursgewinn vollständig über den Tag hinweg aufgefressen und der Leitindex endete sogar noch im Minus. Nun gut, der Abschlag von 0,3 Prozent ist keineswegs ein Drama.

Allerdings könnte die heutige Umkehr ein Vorbote für eine aufkommende Korrektur sein. Dabei liegt mein erstes Ziel bei ca. 9.415 Punkten. Im Idealfall geht es sogar eine Etage tiefer im Monat April und es erfolgt eine Schließung der noch offenen Kurslücke vom 25. März bei 9.338 Punkten. Nur ein direkter Ausbruch über die Marke von 9.720 Punkten wäre wenn ein weiterer Vorteil zugunsten der Bullen!

Mein Dax Fazit

Vielleicht haben wir schon heute ein Verlaufshoch mit 9.634 Punkten hinterlassen. Möglicherweise setzen die Bullen aber nochmals mit Rückendeckung der EZB zum Test an. Im Monat April rechne ich aber definitiv nochmals mit einem kurzen Tauchgang des deutschen Aktienindex.

Daimler – Long Trade am Ziel angekommen

Manchmal geht es in der Tat verdammt schnell, so auch bei der ehemals vorgestellten Long Trading Idee für die Aktie von Daimler. Der Aufwärtstrend wurde verteidigt und es sollte im Gegenzug zu einer Aufwärtsbewegung bis ca. 69,60€ erfolgen. Mit dem heutigen Hoch von knapp 69,50€ ist dieses Setup erfolgreich abgeschlossen wurden.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

31. März 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.