Dax30 – Lufthansa startet durch!

Ich begrüße Sie zu einer neuen Ausgabe meines täglichen Daily Dax Video Newsletter. Wie gewohnt werde ich für Sie den deutschen Aktienindex unter die Lupe nehmen und des Weiteren einen Dax30 Einzeltitel charttechnisch auswerten und je nach Lage einen passenden Trading-Tipp für Sie präsentieren.

Der heutige Dax Handelstag

In der ersten Handelsstunde setzte ein recht starker Abgabedruck ein, welcher den deutschen Aktienindex im Tief bis auf 9.117 Punkte fallen ließ. Mein potenzielles Kursziel bei 9.055 Punkten wurde hierbei noch nicht erreicht. Dennoch halte ich eine Schließung der offenen Kurslücke bei 9.055 Punkten weiterhin für möglich. Nur ein Ausbruch über 9.255 Punkte würde den Bullen wieder in die Hand spielen.

Mit einem letztendlichen Schlusskurs von 9.196 Punkten beendete der Dax den Handel auf Xetra mit einem Abschlag von nur 0,07 Prozent. Übergeordnet bleiben die Bullen unglaublich stark. Hingegen schwindet mit jedem weiteren Anstieg die Wahrscheinlichkeit, dass sich neue Anschlusskäufer finden lassen. Die Mehrheit dürfte auf eine Korrektur lauern, um dann wieder in den Markt zu investieren.

Mein Dax Fazit

Primär bleiben die Bullen klar an der Macht. Kurzfristige Konsolidierung bis zu 9.055 Punkten müssen weiterhin eingeplant werden, solange kein Ausbruch über 9.254 Punkte erfolgt. Wer glaubt an die traditionelle Jahresendrally und wer setzt auf eine Korrektur des Marktes? Dies wird wohl die kommenden Wochen bestimmen. Es gibt positive aber auch kritische Stimmen.

Lufthansa – Long Szenario intakt

Die Lufthansa scheint den Ausbruch vollzogen zu haben und wie erwartet setzt Kaufdruck ein. Wie in meiner Hauptanalyse skizziert, ist nun durchaus ein Potenzial von bis zu 17,30€ möglich. Eine Bedingung wäre von nun an, dass die Aktie nicht mehr nachhaltig unter die Unterstützung bei 14,70€ zurück fällt.

Angesichts des doch recht hohen Dax Standes sollten Sie sich die Bullen entsprechend absichern. Wie immer hilft hierbei eine Stop Loss Platzierung. Einen Stop auf 14,70€ sollte von nun an gelegt werden. Damit haben Sie Ihr Risiko stets im Griff und genau darauf kommt es im Börsenalltag an.

Sollte sich die Lufthansa Aktie über die 16,00€ Marke schieben, dann kann der Stop Loss ggf. schon weiter nachgezogen werden. Selbstverständlich werde ich Sie hierzu in meinem täglichen Daily Dax Newsletter informieren!

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Feedback/Fragen oder wünschen Sie sich einen besonderen Dax30 Einzeltitel?

Kontaktieren Sie mich unter j.gossen@gevestor.de

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

21. November 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.