Dax30 – Mein Ziel rückt immer näher!

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

In den vergangenen Wochen und auch insbesondere in den letzten Tagen hatte ich mehrfach darauf hingewiesen, dass sich der Deutsche Aktienindex aktuell in einer Konsolidierung befindet, welche auch in eine Korrektur übergehen kann. Unter eine Korrektur versteht sich, dass ein Index mindestens 10 Prozent verliert.

Rund 700 Punkte hat der Leitindex der 30 größten Unternehmen Deutschlands nun schon abgegeben. Dabei wurde mein erstes Etappenziel mit 12.380 Punkten erreicht. Trotz Erholung hatte ich ausdrücklich an meinem zweiten Ziel bei 12.050 Punkten festgehalten und das nicht ohne Grund. Die charttechnischen Hintergründe hatte ich Ihnen explizit innerhalb meiner täglichen Daily-Dax Ausgaben aufgezeigt.

Die Underperformance wird immer stärker

Dies ist nicht erst seit gestern der Fall. In den vergangenen Wochen war dies bereits ersichtlich und somit in Kombination mit den charttechnischen Widerständen ein Indiz für einen schwachen Dax. Trotz einer in Summe soliden Wall Street und sogar neuen Rekordhochs im Technologiesektor verlor der Dax auf Wochensicht 3,1 Prozent.

Mein Kursziel ist nur eine Frage der Zeit

Ich bin und bleibe – erst recht nach dem Verlauf dieser Woche davon überzeugt, dass der Dax vermutlich noch im Monat Juli mein Kursziel erreichen wird! Die charttechnischen Bedingungen sind hierfür mehr als erfüllt!

Vielleicht noch mehr?

Die Marke von 12.000 Punkten kann durchaus noch nach unten durchbrochen werden. Wohin die Reise aber dann noch führen kann, dies verrate ich Ihnen sobald wir mein Ziel von 12.050 Punkten erreicht haben.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

21. Juli 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.