Dax30 – Meine Planung!

Ich begrüße Sie zu einer neuen Ausgabe meines täglichen Daily Dax Video Newsletter. Wie gewohnt werde ich für Sie den deutschen Aktienindex unter die Lupe nehmen und des Weiteren einen Dax30 Einzeltitel charttechnisch auswerten und je nach Lage einen passenden Trading-Tipp für Sie ausarbeiten.

Aktuelle Dax Lage

Insgesamt läuft es derzeit mehr oder weniger voll nach Plan! Erinnern wir uns gemeinsam zurück: Es sollte zu einer kräftigen Abwärtsbewegung bis zur 38 Tage-Linie kommen. Bei einer Verteidigung war von einer technischen Erholung bis 9.195 oder auch 9.253 Punkten auszugehen.

Dieses Szenario wurde bislang sehr gut vom deutschen Aktienindex vollbracht. Nach einem Test der 38 Tage-Linie in der Vorwoche notierte der Dax heute in der Spitze bei 9.225 Punkten. Letztendlich beendete der Dax den Wochenauftakt mit einem Zuwachs von mageren 0,25 Prozent.

Wie geht es weiter?

Durchaus kann es schon bald zu einer zweiten Abwärtsbewegung kommen. Bereits in der Vorwoche hatte ich Sie auf ein dreiteiliges Muster eingestimmt, dessen technische Erholung nun vor dem unmittelbaren Ende stehen dürfte. Die finale Welle 3 sollte dann im Idealfall zu einem Test der 9.000 Punkte führen. Fraglich ist, ob diesen noch im Dezember erfolgen wird oder möglicherweise verzögert im Januar.

Mein Dax Fazit

Die kurzfristigen Dax Bullen sollten nun wieder deren Stopp Loss eng nachziehen, da ich keinen großartigen Ausbruch über den Widerstand von 9.253 Punkten erwarte. Sollte sich aber dennoch entgegen meiner Erwartungen ein nachhaltiger Ausbruch entwickeln, so wäre dies ein positives Zeichen für den Dax. Andernfalls ist und bleibt ein Kursziel von 9.000 Punkten und auch tiefer meines Erachtens vorstellbar.

Continental – Zeit für eine Abkühlung?

Interessant erscheint mir die derzeitige Konstellation der Continental Aktie. Bevor ich auf diese zu sprechen komme, ist zunächst einmal anzumerken, dass sich die Aktie in den beiden vergangenen Wochen nicht großartig bewegt hat. Ein Ausbruch aus dem Trendkanal ist noch nicht garantiert.

Ich habe so meine Zweifel, ob sich Conti nachhaltig ohne vorherige Konsolidierung oberhalb des Trendkanals behaupten kann. Vielmehr könnte es in Kürze zu einer überfälligen Konsolidierung kommen. Für eine Trading Idee ist es mir aber dennoch ein wenig zu unsicher. Dahingehend dort vorerst die Füße still halten und auf klare Signale warten.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

9. Dezember 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.