Dax30 oder Allianz – Wer ist stärker?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel.

Warten auf das FOMC Sitzungsprotokoll

Vor dem zweiten Halbfinale der WM lohnt es sich definitiv noch ein Blick auf die globalen Aktienmärkte zu werfen. Gegen 20 Uhr MEZ wird nämlich das sogenannte FOMC Sitzungsprotokoll in den USA veröffentlicht. Dies kann durchaus für ein wenig Bewegung sorgen.

Sorgen aus Portugal

Die Börse in Lissabon verlor zeitweise mehr als 2 Prozent. Innerhalb eines Monats ist der Index damit um mehr als 1000 Punkte oder 14 Prozent eingebrochen. Anlass der Kursverluste war ein Milliarden-Engagement von Portugal Telecom in Geldmarktpapiere einer Konzerneinheit der Banco Espirito Santo.

Das Volumen des Investments beträgt mehr als 1,2 Milliarden US-Dollar, seine Rückzahlung zum Fälligkeitstermin am 15. Juli gilt nicht als sicher. Tickt hier die nächste Bombe?

Der heutige Handelstag

Für ein kleines Kursplus hat es aber heute dennoch gereicht. Mit einem Xetra Schlusskurs von 9.808 Punkten konnte der Dax wenigstens die Abwärtsspirale ausbremsen.

Letztendlich ist die Gefahr damit aber nicht vom Tisch. Bedenken Sie stets: Der Aufwärtstrend ist derzeit gebrochen. Die Bullen stehen also auf wackeligen Füßen. Schauen wir aber mal heute Abend was seitens der FED präsentiert wird.

Allianz – Starker Ausbruch

Die Allianz Aktionäre dürften aktuell zu beklagen haben. Zuletzt erfolgte der Rückgewinnung der 200 Tage-Linie und gleichzeitig wurde Abwärtstrend durchbrochen.

Ein gleich doppeltes Kaufsignal war die Folge und offeriert nun die Chance für Kurse bis 131 oder auch 134 Euro. Wichtig ist nun, dass die Aktie nicht wieder unter die 200 Tage-Linie zurück fällt. Dann könnten ein paar Anlegen wieder kalte Füße bekommen.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

9. Juli 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.