Dax30 – Stimmung bleibt angespannt

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Einzeltitel.

Meinen Vortrag auf der Invest verpasst?

Vielen von Ihnen habe ich bereits am Wochenende via E-Mail den Link zu meinem Vortrag übersendet. Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich meine Folien des Vortrages abrufen und auch den gesamten Mitschnitt meines Live-Vortrages anschauen. Klicken Sie hierzu auf: https://www.gevestor.de/invest-2014-vortraege-download

Sollten Sie Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Im Übrigen passten die dort aufgezeigten Analysen bis heute sehr gut ins Bild!

Dax – Nochmals gerade die Kurve bekommen

Die Krisenstimmung rund um die Ukraine drückte den Anlegern zum Wochenauftakt auf die Stimmung. Gleich zu Beginn sackte der deutsche Aktienindex im Tief bis auf 9.214 Punkte.

Dann aber setzte eine Stabilisierung ein und dank eines guten Rückenwindes seitens ist letztendlich auf dem Minus noch ein kleines Kursplus entstanden. Der Dax beendete den Handel auf Xetra mit 9.339 Punkten.

Diese Unterstützung bleibt wichtig

Der Dax hat nicht ohne Grund bei ca. 9.220 Punkten auf die Bremse gedrückt und die Abwärtsspirale unterbrochen. Schließlich verläuft dort das 62er Fibonacci Retracement als wichtige Kursunterstützung. Diese Unterstützung gilt es nun zu verteidigen. Dann kann sich die Erholung übergeordnet durchaus noch ein wenig fortsetzen.

Selbstverständlich wird hierbei auch die Entwicklung der Ukraine eine wichtige Rolle spielen, sowie die Ergebnisse der amerikanischen Berichtssaison. Ein Rücklauf in Richtung des mittleren Bollinger Bandes des Tagescharts wäre vorerst das Potenzial der Bullen.

Commerzbank – Aufwärtstrend heiß begehrt

Wie bereits im Monat März ist es der Commerzbank nun auch wieder den Aufwärtstrend zu verteidigen. Ob sich hierbei nur um eine kurzfristige Attacke der Bullen handelt bleibt abzuwarten.

Sollte es sich aber wie im Monat März entwickeln, dann dürfte die Aktie in den kommenden Wochen deutlich zulegen. Vielleicht gelingt es der Aktie sogar erneut die Marke von 14,00€ anzugreifen.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

14. April 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.