Dax30 – Unspektakulär aber stark!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Einzeltitel.

Ruhiger Handelstag

Ich gebe zu, der deutsche Aktienindex hat heute kein spektakuläres Ergebnis abgeliefert. Für den Dax ging es um gerade einmal 2 Punkte aufwärts auf letztendlich 9.451 Punkten. Was auf den ersten Blick recht schwach ausschaut, entspricht aber aktuell einer deutlichen Stärke gegenüber der Wall Street. Die Bullen haben bislang keinerlei Rückzieher nach dem schnellen Kursanstieg von immerhin 300 Punkten angetreten.

Die nächste Hürde ist entscheidend

Die Ausgangslage ist gar nicht mal so schlecht. Sollte sich die Wall Street zu dem einen oder anderen positiven Handelstag hinleiten lassen, könnte dies möglicherweise der Ausbruch über den intakten Abwärtstrend für den deutschen Aktienindex bedeuten. Dieser verläuft unverändert bei ca. 9.500 Punkten.

Nur was passiert?

Es gibt wie immer viele Möglichkeiten für den deutschen Aktienindex. Einerseits kann es zu einem direkten Abprall unterhalb des Abwärtstrends kommen, was den Bären wenn in die Hände spielen würde. Andererseits könnte es auch zu einem Fehlausbruch kommen, damit meine ich, dass sich der Dax für 1 oder 2 Tage darüber bewegt und dann wieder unter den Trend fällt. Auch diese Variante würde wenn eher den Bären als den Bullen in die Hände spielen. Die letzte Variante ist der Ausbruch und die Verteidigung: Dies hätte zur Folge, dass sich der Index über kurz oder lang in Richtung 9.720 Punkte wieder bewegen dürfte.

Wie Sie sehen, es gibt unzählige Möglichkeiten aber ich bin mir ganz sicher, dass ich Ihnen spätestens Anfang nächster Woche mein favorisiertes Setup präsentieren werde! Was heißt das für Sie? Schauen Sie also täglich in meinen kostenlosen Video-Newsletter rein.

Allianz – Eine Unterstützung aus Beton

Mit Blick auf den Tageschart der Allianz Aktie fällt eines deutlich auf: Ein ehemaliger Abwärtstrend stellt nun schon seit Monaten eine entscheidende Unterstützung dar. Der sogenannte Pullback auf den gebrochenen Abwärtstrend wird immer und immer wieder zum Einstieg genutzt. Solange das letzte Tief nicht unterschritten wird, ist davon auszugehen, dass sich die Allianz Aktie wieder in Richtung 130,00€ bewegen wird.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

27. März 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.