Dax30 – Versicherer im Chartcheck!

Mehr oder weniger richtungslos ging der heutige Handel des deutschen Aktienindex zu Ende. Sollten Sie darüber ein wenig verwundert gewesen sein, so möchte ich nun für entsprechende Klarheit sorgen. Der amerikanische Aktienmarkt blieb heute aufgrund des sogenannten „Labor Days“ geschlossen und erst morgen startet wieder der reguläre Handel an der Wall Street.

Abwärtstrend intakt

Da sich heute nicht viel verändert hat, werden Sie mit Sicherheit nicht darüber erstaunt sein, dass sich auch an meiner übergeordneten Prognose nichts Gravierendes verändert hat. Der Abwärtstrend ist weiterhin intakt und meine Kursziele lauten unverändert 12.120, 12.000 und auch 11.850 Punkte innerhalb idealerweise der kommenden sechs Handels Wochen.

Versicherer im Chartcheck

Wenn sich schon beim deutschen Aktienindex nicht wirklich viel verändert hat, dann nutze ich doch die Gunst der Stunde und analysiere für Sie die beiden großen Dax30 Versicherer. Dabei handelt es sich natürlich um die Allianz Aktie und um die Münchener Rückversicherung.

Böhmers Börsenwoche: Gute Stimmung trotz steigender Risiken - wie passt das zusammen

Böhmers Börsenwoche: Gute Stimmung trotz steigender Risiken - wie passt das zusammenDer DAX steht wieder bei 13.000 Punkten. Die Risiken nehmen zu wie nach der Kündigung des Atom-Deals mit Iran. Wie passt das zusammen - und welche Aktien legen aktuell besonders… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.