Dax30 – Volkswagen jetzt einsteigen?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel.

Anleger wissen nicht wohin

Keine Frage: Die aktuelle Korrektur hat einige Anleger wieder tief durchatmen lassen. So schnell kann ein Aktienhype sein Ende finden.

Überraschend war dies für Sie aber nicht, wenn Sie meinen Newsletter regelmäßig verfolgt haben. Aktuell wissen die Anleger nun wenig mit sich anzufangen. Verständlicherweise kommen nun Fragen auf wie:

– Ist jetzt schon die Chance für einen Einstieg in Dax30 Aktien?

– Wie weit kann es denn noch fallen?

– Geht die Korrektur weiter und verkaufe ich meine restlichen Positionen?

Eine 100%ige Antwort kann Ihnen wohl kaum jemand auf diese Fragen. Dazu zähle ich mich auch, trotz meiner zutreffenden 1.000 Punkte „Crash Ansage“.  Die politischen Entwicklungen werden nun auch eine wichtige Rolle spielen und selbstverständlich auch die Entwicklung der Wall Street.

Einfach mal die Füße still halten

Grundsätzlich halte ich derzeit eine eher abwartende Haltung von Vorteil. Haben Sie Geduld bis eindeutige Klarheit rund um die diversen Krisenherde besteht und aus charttechnischer Sicht bis eine konkrete Bodenbildung erfolgt ist.

Unnötiger Aktionismus führt meistens zu Verlusten. Gehen Sie also diszipliniert vor. Ähnlich wie die 1.000 Korrekturbewegung seinen Aufbau benötigte, so Bedarf auch nun eine mögliche Bodenbildung ihre Zeit. Ob wir schon ein belastbares Tief ausgebildet haben, davon kann meines Erachtens noch nicht die Rede sein.

Der heutige Handelstag

Ich fasse mich kurz und sage: Wenigstens ist der deutsche Aktienindex mit einem Kursplus von 0,4 Prozent aus dem Handel gegangen und konnte ähnlich wie die Wall Street einen weiteren Kursrutsch unterbinden.

Schön reden kann man die Situation aber weiterhin nicht. Die nächste Unterstützungszone von 9.150 bis 9.075 Punkten wird darüber entscheiden, ob wir die 9.000er Marke testen werden oder nicht.

Kurzfristig hat sich des Weiteren schon ein kleiner Widerstand bei 9.240 Punkten entwickelt, welchen es nun für die Bullen zu knacken gilt.

Volkswagen – Mit einem Fuß nun rein!

Das Investment sollte immer auch mit Hinblick auf die aktuelle Marktlage überprüft werden. Wer als Beispiel nun für 5.000€ Volkswagen Aktie kaufen möchte aber berechtigte Zweifel hat – jedoch charttechnisch ein interessanter Punkt erreicht ist, der kann einfach sein Kapital in zwei Tranchen aufteilen.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

5. August 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.