Dax30 – VW Aktie hat Potenzial

Ich begrüße Sie zu einer neuen Ausgabe meines täglichen Daily Dax Video Newsletter. Wie gewohnt werde ich für Sie den deutschen Aktienindex unter die Lupe nehmen und des Weiteren einen Dax30 Einzeltitel charttechnisch auswerten und je nach Lage einen passenden Trading-Tipp für Sie ausarbeiten.

Dax – Gute Stimmung vor der FED

Mit Blick auf den heutigen Handelstag konnte sich eine gute Stimmung durchsetzen. Von Beginn an startete der Dax mit einem Sprung nach oben und hinterließ demnach eine offene Kurslücke. Trader bezeichnen diese Kurslücke als sogenanntes „Gap“. Da die hinterlassene Kurslücke bei 9.085 Punkten im Tagesverlauf erst gar nicht geschlossen wurde, zeugte dies dann doch von ein wenig mehr Kraft.

Die Bullen kämpfen sich heute in der Spitze bis auf fast 9.200 Punkte. Dieser Bereich stellt weiterhin die erste Hürde für den deutschen Aktienindex dar. Bereits Anfang der Woche scheiterte der Dax an dieser Marke. Darüber wartet die Marke von ca. 9.255 Punkten als Widerstand und diese wird für die nächste Weichenstellung verantwortlich sein.

Es liegt in den Händen der FED

Ich glaube es wäre verrückt zu behaupten, dass innerhalb der nächsten Stunden die Kurse anhand der Charttechnik vorhersehbar wären. Angesichts des bevorstehenden Sitzungsergebnisses der FED ist der Markt einzig und allein von diesem Impuls abhängig. Wie es ausgehen wird und wie die Marktteilnehmer reagieren werden, darauf vermag ich ebenso keine Prognosen abzugeben.

Genießen Sie also die Show und steigen Sie wieder in den Markt ein, wenn alle Nachrichten raus sind und Klartext besteht. Jegliche Unsicherheit dürfte nämlich die Marktteilnehmer eher nervös machen.

Volkswagen – Die Aktie ist stark!

In meinem letzten Update hatte ich die Volkswagen bereits als starke Aktie präsentiert und darauf hingewiesen, dass ein möglicher Pullback bereits von vielen Marktteilnehmern zum Einstieg genutzt werden dürfte. In der Tat hat sich dieses bewahrheitet und nach dem nun schon zweiten Pullback zieht die Aktie wieder nach oben durch.

Wer in VW long investiert ist

Der sollte nun seinen Stop Loss anpassen und zumindest an der letzten Ausbruchszone absichern. Im Klartext bedeutet dies: Die Marke von 187€ dient von nun als Absicherung! Damit sind Sie stets auf der sicheren Seite und genau darauf kommt es an. Nur wenn Sie versuchen Ihr Risiko zu kontrollieren, lässt Ihnen der Markt genug Spielraum für zahlreiche Aktivitäten. Ein potenzielles Ziel liegt nun bei 207€.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Feedback/Fragen zur Ausgabe oder wünschen Sie sich einen eine Analyse zu einem bestimmten Dax30 Einzeltitel?

Kontaktieren Sie mich unter j.gossen@gevestor.de

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

18. Dezember 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.