Dax30 – VW Aktie lässt den Dax nicht springen

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex und im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Einzeltitel.

Positiver Wochenauftakt

Der Start in den Montag war keineswegs für die Bullen erfreulich, da sich der Dax gleich zu einen kleine Talfahrt hinreißen hat lassen. Dabei ging es im Tief bis auf ca. 9.600 Punkte aber die Bullen kehrten dann Stück für Stück in den Markt zurück und schafften es sogar in die Pluszone zu drehen. Hierbei gelang dem deutschen Aktienindex ein Zuwachs von 0,5 Prozent auf letztendlich 9.708 Punkte. Weiterer Rückenwind seitens der Wall Street führte dann zu diesem Schub nach oben.

9.800 Punkte müssen geknackt werden

Weiterhin gelingt es dem deutschen Aktienindex nicht, das Hoch aus dem Monat Januar von knapp 9.800 Punkten zu knacken. In Anlehnung an den heutigen Schlusskurs sind wir noch fast 100 Punkte vom thematisierten Hoch entfernt. Dieses Potenzial könnte zwar noch von den Bullen ausgekostet werden, allerdings sehe ich weiterhin keine guten Chancen für einen nachhaltigen Ausbruch. Aus dem Fenster lehnen sollte ich mit aber mit dieser Aussage aber nicht, schließlich bleiben die globalen Aktienmärkte noch immer ein Spielball der Notenbanken. Deren Aussagen sind weiterhin von großer Bedeutung.

Mein Dax Fazit

Oberhalb 9.800 Punkte könnte es zur nächsten Dax Explosion mit einem Kursziel von ca. 10.100 Punkten kommen. Wie ich auf diese Marke komme, dazu mehr in der morgigen Ausgabe, welche sich insbesondere auf die mittelfristige Sichtweise konzentrieren wird. Von einem Verkaufssignal ist hingegen im kurzfristigen Bereich erst unterhalb von 9.620/9.600 Punkten zu sprechen. Dann dürfte es in Richtung 9.500 Punkte oder auch tiefer fallen.

Volkwagen bricht ein

Wenn eine Dax30 Aktie im Fokus der Anleger am heutigen Handelstag gestanden hat, dann wohl ganz klar die Aktie von Volkswagen. Die Pläne rund um Scania wurden von den Anlegern abgestraft, dafür machte die Scania Aktie einen gigantischen Freudensprung. Charttechnisch geht es der Aktie weiterhin gut und der aktuelle Rücklauf könnte in Richtung der 200 Tage-Linie sogar als potenzielle Einstiegschance genutzt werden!

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Feedback/Fragen zur Ausgabe oder wünschen Sie sich einen eine Analyse zu einem bestimmten Dax30 Einzeltitel?

Kontaktieren Sie mich unter j.gossen@gevestor.de

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

24. Februar 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.