DAX30 – Warum es nun eng wird!

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Der Aufwärtstrend naht

Seit rund 5 Wochen ist der deutsche Aktienindex ausnahmslos nach oben unterwegs. Der ausgebildete Aufwärtstrend ist dabei sehr, sehr steil. Um genauen diesen dreht es sich nun in dieser Börsenwoche. Da sich seit rund einer Woche nicht wirklich viel getan hat und der Index mehr oder weniger um die Marke von 13.000 Punkte pendelt, ist der Trend entsprechend stark nun an den aktuellen Indexstand nachgezogen.

Um genau zu sein verläuft dieser nun schon bei 13.000 Punkten. Der Puffer der Bullen ist also sehr klein und ein nur kleiner Rückschritt könnte schon zu einem Trendbruch führen. Dann könnte es in der Tat zu einem Rücksetzer von 500 Punkten oder auch mehr kommen.

Ruhe bewahren

Aber noch gibt es keinen Grund zur Panik. Vielleicht schlagen die Bullen nochmals zu und wenn es zu dem Bruch des Aufwärtstrends kommen sollte, ist immer noch genug Zeit, um als Bär zu handeln. Also warten Sie gezielt ab, was sich in den kommenden 2-3 Handelstagen entwickelt. Lieber zu spät auf den richtigen Zug aufspringen anstatt zu früh auf den falschen!

Der nächste Trade startet in Kürze

Dann lade ich Sie hiermit in meinen Trading-Club ein. Dort werden Indizes, Aktien, Rohstoffe aber auch Währungen gehandelt. Aber schauen Sie doch einfach mal vorbei und erhalten Sie einen kostenlosen Testzeitraum unter: Kostenlose Informationen zum Trading-Club.

RWE – Eine Hausnummer für den Energieriesen

Die Marke von 21,00 Euro stellt eine charttechnische Hürde dar. Die zuletzt erfolgte Kursschwäche wurde darauf zurückgeführt, dass es in der Diskussion um reglementierte Strompreise in Großbritannien nach wie vor keine politische Entscheidung gebe. Die Unsicherheit gepaart mit dem charttechnischen Widerstand könnte den RWE Aktionär zum Verhängnis werden. Bleiben Sie also auf der Hut – Beispielsweise mit einem Stoppkurs von 20,50 Euro.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

16. Oktober 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.