DAX30 – Weiterhin angeschlagen…

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Schon im Club dabei?

Die niedrige Volatilität spielt uns in die Hände. Denn es bietet sich nun sehr attraktive Optionsscheinstrategien an. Und sobald die Märkte oder der entsprechende Basiswert zu schwanken beginnt, steigt das Papier automatisch mit an. Klingt spannend? Dann schauen Sie jetzt in meinem Trading-Club vorbei.

Denn dort wird es in den kommenden Wochen viele solcher Strategien geben, welche überproportionale Renditen bescheren können. Suchen Sie 1000% Kursraketen, diese finden Sie bei mir nicht. Denn das ist nicht Bestandteil meines Handelsstils. MEHR INFORMATIONEN ERHALTEN

Eindeutig angeschlagen

Weiterhin präsentiert sich der Dax sehr instabil. Die Marke von 13.000 Punkten ist in Gefahr aber um diese soll es sich nicht handeln. Vielmehr geht es um die Schlüsselmarke bei 12.950 Punkten. Solange die Bullen diese Unterstützung verteidigen können, bleibt eine Erholung bestehen.

Kippt der Dax aber unter diese Unterstützung, dann muss weiterhin von einem erhöhten Abgabedruck ausgegangen werden. Dieser Rückfall dürfte aber nur dann in die Realität übergehen, wenn der US-Aktienmarkt schwach wird. Derzeit läuft der US-Aktienmarkt mehr oder weniger seitwärts, ohne entscheidende Signale oder Trendbrüche zu generieren.

Lufthansa – Steil bergauf aber wann bergab?

Knapp 10 Prozent verlor die Aktie zuletzt, bevor es dann wieder bergauf ging. Wie geht es weiter mit der Aktie? Der übergeordnete Aufwärtstrend ist weiterhin intakt. Für mittel- bis langfristige Anleger gibt es keinen Grund zur Sorge. Kurzfristig dürfte sich die Lufthansa-Aktie einer potenziellen Dax Talfahrt aber nicht entziehen.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

14. November 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.