Dax30 – Weiterhin schwach aufgestellt…

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Unverändert schwach

Anders kann man einfach nicht die aktuelle Ausgangssituation des deutschen Aktienindex beschreiben. Während der amerikanische nach einer kurzen Konsolidierung schon wieder nach oben durchstartet, verharrt der Dax bereits unter dem ersten Kurswiderstand bei circa 12.120 Punkten. Diese kann kurzfristig im Zuge einer technischen Kurserholung getestet werden, zu mehr dürfte es aber derzeit nicht reichen.

Seitwärtsbewegung denkbar

Nahezu die gesamte Abwärtsbewegung hatte ich frühzeitig prognostiziert. Momentan gehe ich aber eher von einer Seitwärtsbewegung aus, welche sich über den Kursbereich von 11.725 und 12.120 Punkten auswirken dürfte. Vielleicht ist es die Chance für eine Stabilisierung, jedoch halten die Bullen momentan keineswegs das Zepter in der Hand. Unterhalb von 11.725 Punkten besteht die Gefahr, dass wir übergeordnet noch bis circa 11.400 Punkte weiter bergab wandern.

Cool bleiben

Verlieren Sie keineswegs die Nerven, unabhängig davon ob Sie „long oder short“ aufgestellt sind. Emotionalität führt in der Regel zu irrationalen Entscheidungen. Fakt ist: Übergeordnet sieht es nicht gut aus und die Bullen müssen definitiv kämpfen, um das charttechnische Bild wieder aufzuhübschen.

Dax30 – Nun doch das volle Ziel erreicht!

Dax30 – Nun doch das volle Ziel erreicht!Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Ziel erreicht… Es geht doch! Denn… › mehr lesen

Daimler bald ein Kauf?

Anfang des Jahres betonte ich in Dresden in einem Seminar, dass ich bei Daimler ein maximales Kursziel von bis zu 50,00 Euro für möglich halte. Anfänglich wurde ich für verrückt erklärt. Rund 9 Monate später steuert die Aktie mehr und mehr auf diese Marke zu. Zeit für einen Rollentausch: Denn ab circa 51,00/52,00 Euro kann ich mir durchaus vorstellen, dass eine mittelfristiges Einstiegschance vorliegt.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.